Sicherheitslücke im Adobe Flash Player: Deaktivierung des Plug-ins empfohlen

Jamil Osso
4

Es gibt schlechte Neuigkeiten für Nutzer, die auf den Flash Player von Adobe angewiesen sind. Wie die Experten von Heise Security mitgeteilt haben, existieren Sicherheitslücken, die von Hackern jederzeit ausgenutzt werden können. 

Sicherheitslücke im Adobe Flash Player: Deaktivierung des Plug-ins empfohlen

Zwar hat Adobe in der letzten Woche ein Update samt Patch für eine kritische Sicherheitslücke veröffentlicht, allerdings wurden weitere Sicherheitslücken offengelegt. Eine akute Gefahr bestünde demnach weiterhin. So könnten Hacker die Sicherheitslücken aktiv ausnutzen. Daher wird dazu geraten, den Flash Player bzw. das Plug-in zu deaktivieren, um die Verbreitung der Malware zu unterbinden. Laut dem Virenforscher Kafeine steigt das Risiko einer Infektion durch die Malware. Es reiche schon aus, dass eine Webseite besucht wird, die mit dem Exploit-Kit Angler infiziert ist.

Heise Security zufolge sind die Versionen 16.0.0.287 unter Windows und OS X, sowie 11.2.202.438 unter Linux gefährdet. Die Sicherheitslücken wurden durch den Virenforscher Kafeine entdeckt. Er gibt an, dass auch Windows 8.1 mit Internet Explorer 11 einige Sicherheitslücken aufweist. Ob ihr davon betroffen seid bzw. welche Adobe Flash Version auf eurem PC installiert ist, findet ihr auf der offiziellen Testseite von Adobe heraus. Sobald das Flash Plug-in deaktiviert ist, wird die Versionsnummer nicht mehr angezeigt.

Je nach Internet-Browser gestaltet sich die Deaktivierung anders. Betroffen sind unter anderem der Chrome- und Firefox-Browser. Nachfolgend sind die Anleitungen zur Deaktivierung vom Flash Plug-in:

Unter OS X lässt sich das Plug-in von Adobe Flash Player in Safari unter Einstellungen und dann Sicherheit deaktivieren.

Bildschirmfoto 2015-01-23 um 22.09.47

Wer auf den Flash Player verzichten kann, sollte sogleich eine Deinstallation durchführen. Als Alternative zu Adobe Flash bieten sich zahlreiche andere Player an. Derzeit arbeite Adobe an einer Lösung des Problems. Baldige Updates sind daher zu erwarten.

Quelle: heise

Weitere Themen: Flash Player 64-Bit Download, Adobe Flash Player für Mac, Adobe Flash Player, Adobe