BetterPrivacy für Firefox

Beschreibung

BetterPrivacy für Firefox löscht hartnäckige Flash-Cookies, die man sich beim Besuchen von Webseiten mit Flash-Inhalten einfangen kann.

Beim Surfen im Internet kommen einem häufig Flash-Inhalte unter, die bisweilen so genannte Flash-Cookies ablegen, die besonders langlebig sind und sich mit herkömmlichen Methoden nicht löschen lassen. Diese kundschaften dann euer Nutzerverhalten aus. Mit BetterPrivacy für Firefox steht jedoch eine Erweiterung für den Browser zur Verfügung, die diese aufspüren und löschen kann.

BetterPrivacy

Zum Thema: Was sind Cookies? (Browser, Internet)

BetterPrivacy für Firefox einrichten und konfigurieren

Nachdem ihr BetterPrivacy dem Firefox-Browser hinzugefügt und diesen neu gestartet habt, ist die Erweiterung aktiv. In deren Einstellungen könnt ihr unter anderem festlegen, wann die Löschung von Flash-Cookies erfolgen soll, also beispielsweise beim Beenden des Browsers oder zeitgesteuert. Ihr könnt auch Ausnahmen hinzufügen, also Seiten, die Flash-Cookies speichern dürfen. Dies ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn ihr Flash-Games spielt, da diese bisweilen Einstellungen als Flash-Cookies speichern.

Vorteile
  • Gute Konfigurierbarkeit
  • Whitelisting-Funktion
Nachteile
  • Keine

von