Chrome Remote Desktop: Update bringt KitKat-Vollbildmodus

Jan Hoffmann

Google hat seinem Fernwartungs-Tool Chrome Remote Desktop ein kleines Update spendiert, welches unter anderem die Unterstützung für den mit Android 4.4 KitKat eingeführten Vollbild-Modus mit sich bringt.

Chrome Remote Desktop: Update bringt KitKat-Vollbildmodus

Eines der vielen Features von Android 4.4 KitKat, welches sich mittlerweile schon aus den Köpfen vieler Nutzer verabschiedet haben dürfte, ist der Immersive Mode. Dabei handelt es sich um einen Vollbild-Modus, der meist bei Spielen seine Verwendung findet un die Menü- und Benachrichtigungsleiste eures Android-Geräts verschwinden lässt.

Mit Version 36 wurde dieser durchaus sehr praktische Modus nun auch in die Chrome Remote Desktop-App integriert. Außerdem hat Google das Symbol zum Ausblenden der Aktionsleiste optimiert. Das Update auf die neueste Version der App steht wie üblich ab sofort im Play Store zum Download bereit.

Zum Thema: Windows mit Smartphone fernsteuern – so gehts mit Android

Chrome Remote Desktop
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Hat dir "Chrome Remote Desktop: Update bringt KitKat-Vollbildmodus" von Jan Hoffmann gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID