HTTPS Everywhere für Chrome

Beschreibung

HTTPS Everywhere für Chrome verschafft euch ein Add-on für den Google-Browser, das Webseiten, die standardmäßig unverschlüsselt ausgeliefert werden, automatisch über das verschlüsselte und damit sichere HTTPS-Protokoll anfordert.

Wenn man Webseiten über das HTTP-Protokoll aufruft, besteht das Problem, dass die Verbindung unverschlüsselt aufgebaut wird und Dritte die Verbindung abhören könnten. Viele Webseiten werden zwar standardmäßig unverschlüsselt ausgeliefert, unterstützen jedoch optional eine verschlüsselte Verbindung mittels des sicheren HTTPS-Protokolls.

HTTPS-Everywhere-für-Chrome

HTTPS Everywhere für Chrome: Webseiten automatisch per HTTPS anfordern

An dieser Stelle setzt HTTPS Everywhere für Chrome an. Das Add-on schaltet beim Aufrufen einer Webseite über euren Chrome-Browser automatisch auf das HTTPS-Protokoll um, sofern die jeweilige Webseite dies unterstützt. Eine komplette Auflistung sämtlicher von HTTPS Everywhere für Chrome unterstützten Webseiten findet ihr im HTTPS Everywhere Atlas beim Hersteller.

Hinweis: Ebenfalls erhältlich ist HTTPS Everywhere für den Firefox-Browser. Lest zum Thema auch: Browsermeldung: Sicherheitszertifikat abgelaufen – was tun?

Eigene Regeln definierbar

Wird eine Seite nicht von HTTPS Everywhere für Chrome unterstützt, habt ihr die Möglichkeit, für diese eine eigene Regel zwecks Aktivierung des HTTPS-Protokolls zu erstellen. Hierfür klickt ihr auf den blauen „S“-Button in der Symbolleiste des Browsers. Wahlweise könnt ihr hier auch bestimmen, dass Webseiten stets blockiert werden, falls keine unverschlüsselten Verbindungen unterstützt werden.

 

Vorteile
  • Automatisch auf HTTPS-Verbindung umschalten
  • Eigene Regeln definierbar
Nachteile
  • Bei weitem nicht alle Webseiten werden unterstützt

von