Age of Conan - Barbaren in Korea

Leserbeitrag
1

(Björn) Dem MMO “Age of Conan” will es einfach nicht gelingen, den von Publisher Funcom gewünschten Erfolg einzufahren.
Nun hat Funcom angekündigt, dass man den Koreanischen Markt, für das hauseigene Barbaren-MMO, erschließen möchte. In Zusammenarbeit mit dem Publisher Neowiz Games möchte man den Koreanern eine komplett lokalisierte Version von “Age of Conan” liefern.
Trond Arne Aas, der CEO von Funcom, sagt, es sei schon lange geplant, “Age of Conan” auf den koreanischen Markt zu bringen. Es sei ein aufregender und dynamischer Markt und die Koreaner gehören zu den aktivsten Online-Spielern der Welt. Neowiz Games sei eines der erfolgreichsten und bekanntesten Unternehmen auf dem Markt und habe eine lange Tradition im MMO-Bereich. Man sei sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit.
Bleibt abzuwarten, ob Funcoms MMO im fernen Osten wirklich den gewünschten Erfolg einbringt, sind dortzulande doch eher knuffige Figuren mit großen Augen gefragt und keine muskelbepackten Barbaren. Ein Veröffentlichungstermin steht momentan noch nicht fest, aber Conan wird deffinitiv nach Korea kommen.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz