Samsung Galaxy S5: Flash Player ohne Ads installieren - So geht's

Jonas Wekenborg
1

In den letzten Jahren hat sich der Trend von Webseiten, die Videos zeigen stark zu einem HTML5-Fokus geändert, was ja auch besonders Mobile-freundlich ist. Es gibt aber nach wie vor noch einige Seiten, die sich vehement an Adobes Flash Player krallen. Wollt ihr diese Seiten nicht missen, solltet ihr aber auch wissen, wie ihr auf dem Samsung Galaxy S5 den Flash Player installiert bekommt. Mit unserer Anleitung schafft ihr das und vermeidet dabei auch noch die lästigen Werbe- und Popup-Einblendungen in den Videos.

Samsung Galaxy S5: Flash Player ohne Ads installieren - So geht's

Wie einst Gallien wehren sich einige Webseiten noch immer gegen eine Umstellung auf das HTML5-Protokoll. Damit ihr Videos auf diesen Seiten mit eurem Galaxy S5 (funktioniert aber auch für das Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy Note 2, HTC One, Nexus 5 und Nexus 7) trotzdem anschauen könnt und dabei aber vor lauter Popups nicht den Überblick verliert, haben wir für euch diese Anleitung zusammengestellt.

Was ihr benötigt

Flash Player auf dem Galaxy S5 installieren

Neben dem Installieren des Flash Players von Adobe, den es ja bekanntlich nicht mehr im Play Store als Download gibt, müsst ihr außerdem für Flash-basierte Videos und Webseiten auf den Firefox-Browser zurückgreifen. Das ist aber alles halb so wilr, denn mit unserer Anleitung müsst ihr lediglich ein paar Klicks und Downloads tätigen, um Flash auf dem Galaxy S5 laufen zu lassen. Und so geht’s:

  1. Ladet euch Firefox für Android herunter
    Firefox: privat+sicher surfen
    Entwickler: Mozilla
    Preis: Free
    firefox android addons-giga
  2. Erlaubt das Downloaden von unbekannten Quellen (Einstellungen > Optionen > Sicherheit > Unbekannte Quellen)
  3. Ladet euch nun von der offiziellen Webseite den Adobe Flash Installer herunter
  4. Installiert Flash auf eurem Gerät und bestätigt den Warnhinweis zu unbekannten Quellen

Ihr könnt bereits jetzt über den Firefox-Browser Flash-basierte Inhalte anschauen. Allerdings sind Werbeanzeigen und Popups nach wie vor aktiv und können mit einem weiteren Download beseitigt werden.

  1. Öffnet über die drei Punkte oben rechts in Firefox die Optionen
  2. Klickt auf Tools und im Anschluß auf Add-ons
  3. Durchsucht alle Firefox Add-ons und sucht schließlich nach Adblock Plus
  4. Das erste Ergebnis ist bereits das, wonach ich sucht, installiert das Add-on

Nun könnt ihr Streams, Flash-Spiele und Videos ohne das störende Aufpoppen von Werbeanzeigen genießen.

 

Lest außerdem unsere Anleitung mit Bilderstrecke:

Weitere Themen: Flash Player 64-Bit Download, Adobe Systems

Neue Artikel von GIGA ANDROID