Android 3.0 "Honeycomb": Motorola-Tablet mit Tegra 2 in Video-Demo

Amir Tamannai

Viel Neues in Sachen Android gab es gestern auf der “Dive into Mobile”-Konferenz zu bestaunen: Neben Android 2.3 Gingerbread, dem Nexus S und Google Mobile Maps 5 sogar ein Tegra 2 Tablet von Motorola auf dem eine frühe Version von Android 3.0 Hahnenkampf Honeycomb lief.

Android 3.0 "Honeycomb": Motorola-Tablet mit Tegra 2 in Video-Demo

Quasi als Abschluss und Krönung dieses für Android-Nutzer und -Fans so ereignisreichen 6. Dezember präsentieren wir euch hier das Video der Vorstellung von Google Maps Mobile 5 durch Andy Rubin, der die eindrucksvollen Möglichkeiten der neuen Navigations-App auf einem ebenso eindrucksvollen Tegra 2-Tablet von Motorola vorstellt — und uns auch schon einen kleinen Ausblick auf die Zukunft des Android-OS, nämlich die Version 3.0, gibt.

Besonders interessant: Unter Honeycomb können Applikationen, je nach vorhandener Hardware, ihre Funktionalität oder Darstellung zweiteilen — ganz so, wie zum Beispiel die E-Mail-App auf dem iPad. Das heißt: Überhaupt wird deutlich, dass bei der Entwicklung von Android 3.0 die technischen Möglichkeiten und Anforderungen von Tablets sehr stark in Betracht gezogen werden. Die Zeichen stehen also gut, dass spätestens mit Honeycomb die ersten wirklichen “iPad-Killer” ins Haus stehen. Ja genau, iPad-Killer. Und für alle, die den Begriff nicht mehr hören können, noch einmal: iPad-Killer.

Weitere Themen: Tablet, Android, Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz