Android 3.0 Honeycomb SDK Emulator im Video

Amir Tamannai

Google hat eine erste Version des Honeycomb-Entwicklerpackets (SDK) veröffentlicht und die Kollegen von engagdet.com haben diese natürlich gleich auf ihre Festplatten installiert, ausprobiert und ihre Erfahrungen inklusive zweier Videos ins Netz gestellt. Es handelt sich also quasi um das allererste Android 3.0-Hands-On-Video — allerdings mit der Einschränkung, dass das SDK eine noch nicht finale “Schnupperversion” ist, die alles andere als flüssig läuft.

Android 3.0 Honeycomb SDK Emulator im Video

Gedacht ist dieser frühe Release des SDK vor allem dazu, damit Entwickler das neue OS schon einmal kennenlernen können — flüssiges Arbeiten ist damit nach Aussage von engadget.com noch nicht möglich.

So soll der Emulator so langsam sein, dass engadget.com allen, die sich “ungerne die Haare raufen”, von der Installation abrät. Daneben gibt es einen Bug hinsichtlich der Orientierung des Desktops, weswegen das SDK im ersten Hands-On-Video auch “quer” liegt.

Aber es gibt auch Gutes zu berichten: Der integrierte Browser sieht tatsächlich sehr schick aus und das Widget-System soll “eine wahre Freude” sein. Unschlüssig waren sich die Redakteure hingegen in Bezug auf die Animationen: Diese könnten cool aussehen, in Anbetracht der extrem langsamen Geschwindigkeit des Emulators ist das allerdings schwer zu sagen.

Macht euch in folgenden Videos einfach selbst ein Bild:

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz