Samsung Galaxy Note 2: Update auf Android 4.4 verfügbar

Beschreibung

Zwar wird die Android-Version 4.4 für das Galaxy Note 2 von Samsung noch nicht in Deutschland verteilt, die internationale Version mit der Build-Nummer „N7100XXUFND3“ ist jedoch bereits verfügbar. Wie ihr euer Note 2 auf den neuesten Stand bringt, erfahrt ihr im Artikel.

Vor allem Schnelligkeit hält bei Geräten mit der Android-Version 4.4 Einzug. So starten Apps schneller und laufen flüssiger, außerdem ist mit weniger Abstürzen zu rechnen. In den Genuss dieser Vorzüge und weiterer Verbesserungen kommt jetzt auch das Samsung Galaxy Note 2, dessen Update bereits über Kies französischen Besitzern des Phablets angeboten wird.

Note 2 – Android 4.4: Die Änderungen in der Übersicht

  • Verbesserung der Schnelligkeit
  • Transparente Benachrichtigungsleiste mit weißen Icons
  • Vollbildschirm-Ansicht bei der Galerie-App
  • Kamera-Verknüpfung auf dem Startbildschirm
  • NFC-Support
  • Samsung-spezifische Änderungen
  • Samsung KNOX und Wallet

Da das Update noch nicht für deutsche Nutzer ausgerollt wird, aber mit der internationalen Firmware bereits auf den neuesten Stand mit Android 4.4 gebracht werden kann, bieten wir euch die Datei sowie eine Anleitung an.

Auf der zweiten Seite erfahrt ihr, wie die Installation von Android 4.4. auf dem Galaxy Note 2 funktioniert.

von

Weitere Themen: Samsung Electronics

Alle Artikel zu Android 4.4 für das Galaxy Note 2
  1. Galaxy Note 2: Groß und großartig?

    Steffen Pochanke 17
    Galaxy Note 2: Groß und großartig?

    Seit fast zwei Monaten ist das Smartlet nun bei uns erhältlich. Zeit genug, um das Galaxy Note 2 einmal ausführlich zu testen. Ein Woche lang habe ich mein Motorola RAZR gegen den Android-Koloss eingetauscht und das Gerät einem ausführlichen Alltagstest unterzogen...