Android 5.0 heißt "Jelly Bean"

Shu On Kwok
13

Die Android-Entwickler stehen anscheinend auf kalorienhaltige Süßspeisen, denn sonst würden die nicht andauernd zuckerhaltige Codenamen verwenden. Zu erst war es Cupcake, dann kam der Donut, dem folgte Eclair, danach wiederum Froyo. Dann folgte Gingerbread und Honeycomb und bald erscheint dann mit Ice Cream Sandwich die nächste Android-Leckerei. Nach Ice Cream Sandwich muss die nächste Leckerei mit „J“ anfangen. Laut den neusten Meldungen soll Android 5.0 sehr wahrscheinlich unter dem Codenamen Jelly Beans entwickelt werden.

Android 5.0 heißt "Jelly Bean"

Hundertprozentig steht der Codename Jelly Bean noch nicht fest, aber laut den Informationen, die den Kollegen von Thisismynext.com vorliegen, steht Jelly Bean bei Google sehr hoch im Kurs. Außerdem soll die interne Quelle den Kollegen verraten haben, dass ein paar Neuerungen, die für Ice Cream Sandwich vorgesehen waren, erst in Jelly Bean realisiert werden können.

Mit Ice Cream Sandwich führt Google die separaten Smartphone- und Tablet-Versionen wieder zusammen. Jelly Bean wird also das erste Update einer unified-Version von Android OS für alle Endgeräte sein. Vielleicht wird dann auch Google TV bei Jelly Bean, oder wie auch immer es Google nennen wird, mit berücksichtigt. Wir werden natürlich die weitere Entwicklung von Googles Android OS weiter verfolgen und sobald es Neuigkeiten gibt Euch diese brandheiß hier bei androidnews übermitteln.

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz