Warum Android? 5 Gründe für das mobile OS von Google

von

Blackberry, Windows Mobile, iPhone oder eben Android: Bei der Wahl des richtigen Smartphones scheiden sich die Geister. Dabei strebt zurzeit das Mobile-Betriebssystem von Google zweifellos am stärksten auf. Was aber spricht für Mobiltelefone mit Android-OS? Warum sollten Unentschlossene oder Smartphone-Einsteiger mehr als nur einen Blick auf diese Geräte werfen? Wir wollen an dieser Stelle keinesfalls die tausendste iPhone-gegen-Android-Diskussion entfachen, sondern einfach ein paar möglichst objektive Lanzen für Eclair, Froyo und Co. brechen.

Warum Android? 5 Gründe für das mobile OS von Google

Natürlich wird sich ein Vergleich mit den Mobiltelefonen von Apple nicht gänzlich vermeiden lassen. Dazu haben — und das muss man Steve Jobs und seinen Mitarbeitern neidlos anerkennen — das iPhone und iOS in vielerlei Hinsicht zu gekonnt und elegant vorgemacht, wie sich Smartphones im 21. Jahrhundert bedienen lassen, wie sie aussehen und funktionieren müssen. Daher geht auch der Vorwurf, den man zuweilen aus der Apple-Community hört, Android würde iOS kopieren, nach hinten los. Verkennt er doch, dass die Ideen und Konzepte des iPhones zum Teil so gut waren, dass sie eben ein Standard geworden sind, an dem sich alle orientieren müssen.

Das heißt aber nicht, dass die Produkte aus dem Hause Apple unfehlbar sind — und genau hier kommt Android ins Spiel. Denn wenn Google sich bei der Entwicklung ihres Betriebssystems wirklich am iOS orientiert haben sollte, so hatten die Kalifornier dabei eben auch die Möglichkeit, vieles anders, besser zu machen. Und das haben sie getan … es folgen 5 Gründe für ein Android-Smartphone:

1. Individualisierung

Smartphones sind ein ständiger Begleiter. Entsprechend sollte jeder Nutzer auch die Möglichkeit haben, die Programmoberfläche nach eigenen Vorstellungen anzupassen. Wer stündlich Aktienkurse checkt, sollte dafür nicht zwingend eine App öffnen müssen — dafür hat Android Widgets: Datum, Wetter, Kalendereinträge und die aktuellen Nachrichten, dazu Twitter, Facebook, Browser-Bookmarks per Schnellzugriff und Shortcuts für die wichtigsten Apps und Personen, alles auf dem Homescreen, ständig aktuell. Und eine App-Liste wie beim iOS ist auch nur einen Tap entfernt. Ein schickes animiertes Hintergrundbild befriedigt den Design-Fan und alternative Betriebssystem-Oberflächen wie ADW oder LauncherPro erweitern die bereits vorhandenen Möglichkeiten von Android zusätzlich.

2. Gerätevielfalt

Bei Android-Geräten hat der Kunde die Qual der Wahl: klein und handlich oder ein großes Display? Schiebetastatur, BlackBerry-artige Hardwaretasten oder On-Screen-Keyboard? Ob nun ein teures Edelgerät mit allen erdenklichen Hardware-Features oder ein Einsteigerhandy mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, für nahezu jeden Geschmack gibt es einen passenden Androiden. Und die Auswahl wird täglich größer, denn der Kampf um die Hardwarekrone wird nicht mehr nur zwischen HTC, Motorola und Samsung ausgefochten: Sony Ericcson, LG, NEC, Toshiba, Huawei und andere namhafte Hersteller streben ebenfalls auf den Android-Markt.

3. Erweiterbarkeit

Den Unterschied zwischen 16 GB und 32 GB Speicher im iPhone 4 lässt sich Apple mit mehr als 100 € saftig bezahlen. Besitzer eines Android-Handys können den internen Speicher des Geräts in der Regel mit Micro-SD-Karten erweitern. Preis für eine MicroSD-Karte mit 16 GB bei Amazon:

. Ein ähnliches Bild zeichnet sich bei den Akkus. Wer mit seinem Androiden beispielsweise länger auf Reisen geht, kann sich für die meisten Modelle einen Ersatzakku kaufen. Auch nach zwei Benutzung kann man ein abgelegtes Android-Handy somit wieder auf einen frischen Stand bringen – zumindest in puncto Ausdauer.

4. Applikationen

Während Apple vorschreibt, dass man nur unter Mac OS X für iOS entwickeln darf, stellt Google mit dem App Inventor eine eigene Entwicklungsumgebung zur Verfügung, die für Einsteiger gedacht ist. Android lässt per Voreinstellung auch die Installation von Apps zu, die nicht aus dem Market stammen. Updates von Software müssen nicht zeitaufwändig geprüft werden, sondern stehen zeitnah zur Verfügung. Apple hat Design-Richtlinien, Android hat Design-Empfehlungen. Und auch alternative Bezahloptionen wie das In-Game-Payment in den Spielen von Gameloft oder gar konkurrierende App Stores sind für Google kein Problem. Mögen die Apps für iOS derzeit im Gros noch etwas “Hochglanz-polierter” wirken, auf lange Sicht wird Android das Betriebssystem sein, für das Entwickler lieber programmieren. Und das wiederum wird sich nicht nur auf Quantität sondern auch die Qualität der Apps auswirken.

5. Zugriff aufs Dateisystem

Wie gelangt Musik aufs iPhone? Per iTunes oder iTunes Store. Wie gelangt Musik aufs Android-Handy? Per Copy&Paste auf die Speicherkarte oder das per USB angeschlossene Gerät, über einen auf dem Handy laufenden FTP-Server, per WLAN-Netzfreigabe, per Dropbox, per Instant Messenger, per Bluetooth, per iTunes-Sync via DoubleTwist, per Web-Download, über MP3-Shops im Netz oder, oder, oder. Gerade in Sachen Musik ist es ein großer Vorteil, nicht auf eine einzige Software oder einen einzelnen externen Dienst festgelegt zu sein.

Natürlich gibt es daneben noch zahlreiche weitere Gründe, die für Android sprechen. So lassen sich z.B. verschiedene Bildschirmtastaturen — darunter so innovative Konzepte wie Swype — zeitgleich installieren, gleiches gilt für Browser und File Explorer. Auch die Synchronisation mit Google-Diensten wie Mail, Maps und Kalender funktionieren kinderleicht.

Dennoch wollen wir nicht behaupten, dass jeder, der sich gegen ein Android-Handy entscheidet per se etwas falsch macht. Letztlich ist die Wahl des richtigen Smartphones auch immer Geschmackssache. Aber es gibt eben viele Gründe, die für einen Androiden sprechen und wie so oft lohnt sich für den einen oder anderen vor dem Kauf eines iPhones, Blackberry oder Windows Mobile-Gerätes vielleicht zuvor ein Blick über den Tellerrand.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Android, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz