Android Geräte-Manager: Sperrfunktion ab sofort aktiv

Ulrich
Android Geräte-Manager: Sperrfunktion ab sofort aktiv

Mit dem Android Geräte-Manager hat Google eine Möglichkeit geschaffen, aus der Ferne Einfluss auf das eigene Smartphone oder Tablet zu nehmen, auch wenn dieses verloren gegangen ist oder gestohlen wurde. Bisher konnte man seinen Androiden als Nutzer orten, einen Klingelton abspielen lassen oder alle Daten komplett löschen – in vielen Fällen natürlich der letzte Ausweg.

android-geräte-manager

Seit einigen Stunden steht ein weiteres Feature zur Verfügung: Über den Geräte-Manager (hier geht es zur Weboberfläche) könnt ihr euer Tablet oder Smartphone ab sofort auch aus der Ferne mit einem Sperrcode versehen. Ihr gebt also einfach über die Weboberfläche ein neues Passwort ein – das alte Passwort oder Muster (wenn aktiviert) wird überschrieben und der Besitzer des Gerätes wird beim nächsten Entsperren aufgefordert, das neue Passwort einzugeben.

gerät-sperren

In vielen Fällen müssen die Aktionen “Löschen” und “Sperren” erst auf dem Gerät aktiviert werden. Dies könnt ihr in wenigen Schritten über Einstellungen – Sicherheit – Geräteadministratoren erledigen. Damit die Funktion ausgeführt werden kann, muss euer Gerät dann natürlich noch mit dem Internet verbunden und eingeschaltet sein.

via Androidnext

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID