Gerücht: Wird Android 2.3 "Gingerbread" heute offiziell vorgestellt?

Amir Tamannai

Lebkuchen und Nikolaus — passt an sich doch prima zusammen. Hoffen wir, dass Andy Rubin, seines Zeichens Vizepräsident Software-Entwicklung bei Google, das genauso sieht und bei seiner heutigen Keynote auf der Dive Into Mobile-Konferenz in San Francisco das neue Android 2.3 Gingerbread (ja, Lebkuchen …) offiziell vorstellt. Die Zeichen stehen günstig.

Gerücht: Wird Android 2.3 "Gingerbread" heute offiziell vorgestellt?

So hat nun auch der Notion Ink-Chef Rohan Shavran in einer kryptischen Aussage für den heutigen 6. Dezember eine größere Neuigkeit für Android-Fans angekündigt:

“6th December is another big day for Android and you will find out how fast Notion Ink can work. (Eden is extremely compatible with 2.3)”

Heißt sinngemäß, dass der 6. Dezember ein großer Tag für Android sein wird und wir herausfinden werden, wie schnell Notion Ink entwickelt: Ihr neues Eden-UI (Benutzeroberfläche) sei wahnsinnig kompatibel mit Android 2.3.

Gut möglich also, dass heute im Laufe des Tages erste handfeste Informationen zu Android 2.3 Gingerbread eintreffen, die nach den ominösen Screenshots zur neuen Oberfläche, die bereits im Netz kursieren, auch endlich ganz offiziell über Funktionalität und Design der nächsten OS-Evolutionsstufe Auskunft geben.

Mit einem Release von Gingerbread hingegen ist in diesem Jahr wohl kaum zu rechnen — zumal bislang selbst Froyo 2.2 noch immer nicht flächendeckend verfügbar ist.

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz