Adobe Flash bringt Update - Nur noch nicht für Android 4.0

Jens Herforth
3

Adobe hat am Montag ein neues Update ausgerollt. Obwohl Flash dem Untergang geweiht ist, werden weitere Geräte unterstützt und Fehler gefixed. Was geändert wurde und ob ihr auch in Zukunft liebevoll gestaltete Flash-Werbung sehen könnt, erfahrt ihr hier.

Adobe Flash bringt Update - Nur noch nicht für Android 4.0

Die neue Version 11.1.111.5 beinhaltet Bugfixes für das Videostreaming beim Samsung Galaxy S2, unterstützt ab sofort 1080p HD Videos bei Tegra3 Geräten und es gab generelle Fehlerbehebungen beim wiedergeben von Videos und decodieren.

Trotz der künftigen Herrschaft von HTML5 widmet sich das Adobe Team noch den Updates zu Flash. Ein Lob für die Entwickler spreche ich aber erst nach der dringend notwendigen Android 4.0 Kompatibilität aus. Wie soll ich sonst diese schönen Werbebanner auf unseren Internetseiten sehen.

Bei unserem Galaxy Nexus Testgerät ist bisher nur die Adobe Air Version drauf. Der Adobe Flash Player wird gar nicht erst angezeigt.

 

Downloadlink: Market

 

 

 

Hat dir "Adobe Flash bringt Update - Nur noch nicht für Android 4.0" von Jens Herforth gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: flash, Update, Android, Adobe

Neue Artikel von GIGA ANDROID