Android Ice Cream (Sandwich): Ein bisschen Honig ohne Waben

Amir Tamannai

In Sachen Gingerbread-Nachfolger und Honeycomb für Smartphones schwirren ja bereits diverse Gerüchte durch den Äther: Heißt die nächste OS-Version nun “Ice Cream” oder Ice Cream Sandwich”, wird es Honeycomb auch für Smartphones geben, spalten sich die Entwicklungsstränge für Android zwischen Tablet und Phones auf? phandroid.com hat zu diesen Themen Insider-Informationen vorliegen — so behaupten sie zumindest.

Android Ice Cream (Sandwich): Ein bisschen Honig ohne Waben

“Von einer zuverlässigen Quelle” wollen die Redakteur von phandroid.com erfahren haben, dass Google an einem neuen “Stück Programmcode” arbeitet — das Projekt läuft unter dem Codenamen GRI17 (Gingerbread nach-Honeycomb, alias “Ice Cream“) und soll einige der neuen Elemente aus Honeycomb auf Smartphones portieren. So weit, so kryptisch.

Um welche Elemente es sich dabei handeln soll, ist ebenso ungewiss wie der Umfang der “Portierung”. Die Verfasser des Artikels mutmaßen (aber das sind wirklich nur wilde Spekulationen), dass das RenderScript, das neue Benachrichtigungssystem oder gar die virtuelle Hardware-Tasten.

Nicht so wichtig, aber dennoch interessant ist, dass sich in den Kommentaren ein Leser zu recht darüber mokiert hat, dass die kommende Android-Version für Smartphones ja eigentlich sollte. Die Antwort von phandroid.com: “Unsere Quelle hat von ‘Ice Cream’ gesprochen – kannst ihn gerne fragen.”

Das muss aber nun gar nicht heißen, schließlich wäre es naheliegend, dass bei Google im internen Sprachgebrauch abgekürzt wird. Dass phandroid.com da nicht von alleine drauf gekommen ist …

Weitere Themen: Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz