Ice Cream Sandwich - Screenshot Funktion scheint an Bord zu sein

Andre Reinhardt
10

An sich wenig spektakulär, so eine Screenshot-Funktion. Umso erstaunlicher, das es bisher keine reine Android-Version mit solch einem Feature von Haus aus gibt. Hersteller greifen dem Betriebssystem mit eigenen Modifikationen bisher aber oft unter die Arme.

Ice Cream Sandwich - Screenshot Funktion scheint an Bord zu sein

Es gibt ganz banale Funktionen, die man als User gerne hätte, einem das reine Android aber verwehrt. Die Rede ist hierbei von „Screenshots“, also dem simplen Aufnehmen des aktuellen Geschehens des Smartphone oder Tablet-Bildschirms. Manchmal kann dies ganz nützlich sein, um zum Beispiel eine bestimmte App zu demonstrieren, oder auch Freunden den persönlichen Homescreen zu zeigen. HTC, Samsung und manch andere Hersteller haben diese nette Möglichkeit bereits in mehreren Geräten von Haus aus untergebracht, aber es gibt immer noch Geräte die keine Screenshot-Funktion mitbringen. Da immer mehr vom nahenden Ice Cream Sandwich Betriebssystem durchsickert, soll nun auch ein Hinweis aufgetaucht sein, das Android 4.0 diese Funktion integriert und aktiviert hat.

Ja, es mag eigentlich logisch anmuten, etwas auch zu verwenden, wenn man es schon einbaut. Doch man hat auch in Honeycomb Code-Schnipsel gefunden, die auf eine Screenshot-Funktion ausgerichtet sind. Ein reines Android hat das aber von Haus aus nicht an Bord oder im Falle von Honeycomb nicht aktiviert. Beim Galaxy Nexus soll es nun so sein, dass man aber schon direkt fröhlich mit der virtuellen Bilderknipserei loslegen kann. Ein Druck auf die Lautstärke runter und den Power-Knopf soll das bewerkstelligen, wie man es von diversen Custom-ROMs oder auch Hersteller-Modifikationen kennt. Also eine App weniger, die man sich hiermit gespart hat, auch Root wird dann für Screenshots nicht mehr nötig sein.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });