Vorerst kein Android 4.0 für das LG Optimus Speed

Andre Reinhardt
21

Danke an LG. Nun ist ein Fabrikant nach Motorola weniger auf meiner Hersteller-Liste. Das 2.3 Update-Debakel war schon Schmach genug. Nun setzt die Firma noch eins drauf und lässt Ice Cream Sandwich Fans vorerst im Dunkeln hocken. Zufriedene Kunden werden sie so nicht erhalten.

Vorerst kein Android 4.0 für das LG Optimus Speed

Aua! Das ist wie ein Schlag in die Magengrube und betrifft mich ebenso persönlich. Denn nach meinem Leidensweg als Motorola-Käufer (Milestone 1 – Android 2.2 Debakel), hab ich mir das nächste faule Ei ins Nest legen lassen. Die Rede ist vom, an sich sehr guten, LG Optimus Speed. Die Hardware hat mich überzeugt. Das Preis/-Leistungsverhältnis des Smartphones ist geradezu genial. Aber die Software. Ohwei. Da hapert´s nun schon. Auf ein offizielles Android 2.3 warten wir Besitzer immer noch und man lässt uns auf Android 2.2 Froyo versauern. Was uns unter Anderem die verbesserte Mehrkern-Optimierung von Gingerbread verwehrt.

Da ist es eigentlich kein Wunder mehr, das LG sich dafür entschloss, vorerst nicht einmal das schöne Ice Cream Sandwich in Form von Android 4.0 für dieses Gerät auszuliefern. In einer Mail an Androidandme bekundete man aber nun, das man Ice Cream Sandwich auf dem Speed testen will und je nachdem wie die Performance ist, es doch noch veröffentlicht. Ich persönlich bin da, nach der Android 2.3 Pleite aber mehr als skeptisch. Klar, man mag nun argumentieren, das es doch Custom-ROMs gibt. Aber ganz ehrlich Leute, bis diese aus dem Alpha und Beta-Stadium raus sind dauert meist auch sehr lange.

Und ich selbst hab mich schon über unzählige Bugs bei unreifen Custom-ROMs geärgert. Darum würde ich eine ausgereiftes Hersteller-Variante begrüßen. Derzeit läuft bei mir zwar immerhin Android 2.3.7 Gingerbread, dank dem CyanogenMOD (hier nochmal unsere Anleitung dafür), aber die Vorab-Version hat mich viele Nerven gekostet. Was nicht heißt, das Custom-ROMs eine schlechte Sache sind, im Gegenteil! Finde die Arbeit klasse, die die Programmierer da machen. Aber es ist eben auch nicht ohne Risiken, wie eben die Entwicklungsdauer bis zur Final und der Garantieverlust.

Von mir war´s das nun jedenfalls für LG und Motorola. Mein nächstes Handy wird das Nexus werden. Denn damit bin ich bei Updates auf der sicheren Seite.

Weitere Themen: Android, LG Optimus Speed P990 , LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });