Meizu MX offiziell vorgestellt

Robert Weber
12

Das Meizu M9 bekommt einen offiziellen Nachfolger, der den Namen Meizu MX tragen wird. Es handelt sich dabei um ein neues Android Smartphone, welches im High-End Bereich angreifen wird und mit einem relativ niedrigem Preis punkten kann.

Meizu MX offiziell vorgestellt

Meizu hört sich zwar nicht so toll an wie Samsung, HTC oder Motorola, doch wir sollten das Unternehmen aus China nicht unterschätzen. Vor allem sollten wir dies deshalb nicht tun, weil das neue Prachtstück mit dem Namen Meizu MX richtig gut aussieht und auch wirklich tolle Hardware unter der Haube hat.

Es wird sogar zwei verschiedene Varianten des MX geben — eine mit einem Dual-Core und eine mit einem Quad-Core Prozessor. Die erste Variante besitzt einen Samsung Exynos Dual-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,4 GHz pro Kern. Außerdem sind noch ein 4 Zoll großes “ASV”-Display mit einer Auflösung von 960 x 640 Pixeln, 1 GB an Arbeitsspeicher, 16 GB an internem Speicher, eine 8 Megapixel f/2.2 Hauptkamera und eine 3 Megapixel Frontkamera verbaut.

Das Meizu MX ist nur 10,3 mm dick und besitzt noch ein zusätzliches Mikrofon zur aktiven Geräuschunterdrückung. Ein HSPA+ Modul ist ebenfalls mit an Bord. Zu der Version mit einem Quad-Core Prozessor gibt es bisher noch keine Informationen.

Das schicke Telefon aus China wird im Januar 2012 mit Android 2.3.5 Gingerbread auf den Markt kommen und 470 US-Dollar kosten. Ich gehe aber davon aus, dass der Preis schnell fallen wird. Meizu CEO Jack Wong hat auch ein Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich versprochen. Wie findet ihr das Meizu MX? Ich persönlich finde es sehr interessant und bin gespannt wie es sich gegen die Konkurrenz behaupten wird.


Weitere Themen: Meizu MX

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz