Nexus S: Google stoppt das Android 4.0-Update

Robert Weber
15

Vor einigen Tagen hatten sich alle Besitzer eines Nexus S gefreut, denn Google hat das Android 4.0-Update für das ältere Nexus Phone ins Rollen gebracht. Doch die Freude sollte nicht lange anhalten, denn das Rollout wurde vorerst wieder gestoppt.

Nexus S: Google stoppt das Android 4.0-Update

Anscheinend hatte das Nexus S so einige Probleme nach dem Update. Die Nutzer, die das Update bereits erhalten hatten, klagten über verschiedene Probleme und Bugs. Unter anderem soll sich die Akkulaufzeit drastisch verringert haben.

Google wollte nicht noch mehr Geräte mit diesen Bugs “verseuchen” und hat das Update in einigen Regionen einfach mal angehalten. Eine offizielle Stellungnahme gibt es natürlich auch:

If you received an update notification a little while ago but the update isn't currently available for your phone, this is likely the result of Google pausing the update in your area while we monitor feedback. The Android 4.0 update is continuing to roll out around the world so your phone will receive another update notification when it's available again in your region.

Es kann also gut möglich sein, dass ihr in den letzten Tagen eine Update-Meldung erhalten habt, das Update aber nicht installieren konntet. Google wertet zurzeit das Feedback der Nutzer aus, rollt das Update global einfach weiter aus. Die Probleme sind anscheinend nur in einigen Regionen aufgetreten.

Falls ihr auch vom Update-Stopp betroffen seid, müsst ihr nicht lange ohne Update dasitzen, denn bald soll es wieder ins Rollen kommen. Wie sieht’s bei eurem Nexus S aus? Alles in Ordnung?

Nexus S kaufen:
Amazon | Notebooksbilliger | Cyberport

Weitere Themen: Update, Android, Samsung Nexus S, Google Galaxy Nexus, Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz