Offizieller CyanogenMod 9 Launcher steht als Alpha Version zum Download bereit

von

Viele von euch warten zurzeit sehnsüchtig auf die offiziellen Updates auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich. Doch einige warten lieber auf den Release von CyanogenMod 9. Und nun gibt es wieder mal einen kleinen Leckerbissen aus der CM9-Küche, der euch das Warten versüßen soll.

Offizieller CyanogenMod 9 Launcher steht als Alpha Version zum Download bereit

Das CyanogenMod-Team arbeitet fleißig an der Fertigstellung der beliebten Custom ROM. Mit der Version 9 steigt CyanogenMod ebenfalls auf den Android 4.0 Ice Cream Sandwich Zug auf. Wir hoffen natürlich, dass wir schon bald die ersten Nightlys auf unsere gerooteten Smartphones installieren können. Bis dahin können wir uns aber an den kleinen Einblicken erfreuen, die uns das CM-Team gewährt.

Ice Cream Sandwich steht in erster Linie für eine erneuerte Benutzeroberfläche. Die meisten von euch werden mir zustimmen, wenn ich sage, dass der Launcher von Android 4.0 wirklich gelungen ist. Deshalb wird der Launcher von CyanogenMod 9 genauso aussehen, wie der Stock Launcher von Android 4.0.

Der CyanogenMod 9 Launcher, der übrigens auf den Namen Trebuchet Launcher hört, wird im Gegensatz zum Stock Launcher aber viel mehr Möglichkeiten zum Personalisieren bieten. Wer auf CM9 nicht mehr warten kann, hat nun die Möglichkeit zumindest den Launcher schon jetzt zu testen.

CyanogenMod 9 Trebuchet Launcher
CyanogenMod 9 Trebuchet Launcher

Die Voraussetzung hierfür ist aber ein gerootetes Smartphone, welches mit Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich läuft. Leider gibt es bisher noch nicht allzu viele Geräte, die diese Software vorweisen können. Folgende Funktionen bietet der Launcher in der Alpha Version bereits:

  • Anzahl der Homescreens verändern
  • Leiste mit der Google Suche aus- und einschalten
  • Apps und Widgets werden im App Drawer getrennt
  • Bei allen Widgets kann die Größe verändert werden
  • Der Indikator, der euch zeigt auf welchem Homescreen oder auf welcher Seite ihr euch im App Drawer befindet, kann ein- und ausgeschaltet werden
  • “Display automatisch drehen” ein- oder ausschalten
  • Apps können im App Drawer nach Titel oder Installationsdatum sortiert werden

Weitere Features sollen demnächst natürlich folgen. Meiner Meinung nach eignet sich dieser Launcher vor allem für all diejenigen, die keine Lust auf eine OEM-Oberfläche (Sense, TouchWiz, MotoBlur) unter Ice Cream Sandwich haben. So könnt ihr euch das Android 4.0 Design zurückholen und sogar noch durch sinnvolle Funktionen erweitern. Falls ihr vorhabt diesen Launcher zu installieren, solltet ihr auf jeden Fall daran denken, dass es bisher nur eine frühe Alpha Version ist — ich habe euch gewarnt! Mehr Infos zum Launcher und zur Installation findet ihr in der Quelle.

Weitere Themen: Version


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz