Zeigt Coby auf der CES 2012 fünf neue Tablets mit Android 4.0?

Auf der IFA 2011 in Berlin hatten wir unter anderem den Coby Stand besucht und uns dort die neuen Kyros Tablets angeschaut. Und auf der CES 2012 in Las Vegas wird Coby uns mit weiteren günstigen Tablets überraschen, die mit Android 4.0 laufen werden.

Zeigt Coby auf der CES 2012 fünf neue Tablets mit Android 4.0?

Die Kyros Tablets, die ich auf der IFA in die Finger bekommen hatte, liefen alle leider nur mit Android 2.3 Gingerbread, da Coby damals noch mit Google verhandelt hatte. Die neuen Tablets sollen dann aber “with Google” und gleichzeitig mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich um die Ecke kommen.

Viel wissen wir über diese neuen Tablets leider nicht, denn Coby hat bisher nichts verraten. Doch sicher ist auf jeden Fall, dass die neuen Kandidaten für relativ wenig Geld über die Ladentheken gehen werden, denn Coby wird sich im unteren Preissegment ansiedeln. Und dafür spricht auch die Hardware, die höchstwahrscheinlich zum Einsatz kommen wird.

Coby Tablets

So soll zum Beispiel in allen fünf Tablets ein ARM Cortex-A8 Single-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz verwendet werden. Zumindest beim Arbeitsspeicher wurde nicht gespart, denn es wird 1 GB verbaut sein. Die Hardware soll bei allen fünf Tablets ziemlich identisch ausfallen. Unterschiede wird es lediglich bei der Größe geben. Insgesamt wird es die Tablets mit Displays in den Größen 7, 8, 9, 9.7 und 10 Zoll geben.

Die Tablets, die ich auf der IFA gesehen habe, konnten mich zumindest mit ordentlicher Verarbeitung überzeugen, deshalb freue ich mich jetzt schon auf die neuen Exemplare und hoffe, dass diese mich auch in anderen bereichen überzeugen werden.

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: CES Las Vegas, Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz