400.000 aktive Apps im Android Market

Andre Reinhardt
9

Viele, viele bunte Apps. Der Android Market gleicht einer prall gefüllten Bonbontüte. Hier gibt´s viele Leckereien aber von manchen bekommt man auch Bauchweh. Dennoch ist nun ein weiterer Meilenstein auf der Android-Siegerstraße erreicht worden.

400.000 aktive Apps im Android Market

Der Android Market wächst und gedeiht. Über zu wenig Apps kann sich der grüne Android-Roboter wahrlich nicht beschweren, denn derer sind nun 400.000 im Market verfügbar. Quantität ist aber nicht gleichzusetzen mit Qualität. Nach wie vor tummeln sich im virtuellen Software-Laden Programme, bei denen man sich fragt, was der Erschaffer sich dabei gedacht hat. Es gibt aber auch viele Perlen, die einem den Smartphone-Alltag erleichtern.

Toll ist auch die Anzahl der kostenlosen Apps, denn 68% aller erhältlichen Anwendungen sind gratis. Klar, locken manche mit In-app-Käufen, aber trotzdem hat man hier die Möglichkeit, sich die Software ohne Bezahlung anzuschauen. Vor 4 Monaten waren es noch 300.000 Apps, weitere 4 Monate davor 200.000. Apple brauchte von 200.000 auf 300.000 8 Monate und für für die 400.000 Marke weitere 7 Monate.

Ob eine solche Menge nun unbedingt sein muss, sei mal dahingestellt. Das zeugt aber von der großen Popularität von Android und wird sicher mehr neue Entwickler locken. Nun muss Google nur noch das SDK verbessern, welches von vielen Programmierern oft an den Pranger gestellt wird. Geräte wie das Motorola RAZR mit 16 GB + microSD-Kartenschacht haben jedenfalls mehr als genug Platz für viele nützliche Anwendungen.

Weitere Themen: Apps, Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });