Adobe Flash 10.3 mit zahlreichen Bugfixes im Android Market

Amir Tamannai

Es gibt mal wieder eine neue Version von Adobes Flash-Software: Das Update 10.3 schließt zwei Sicherheitslücken, behebt unter anderem Probleme auf dem Galaxy S und dem HTC Evo sowie mit der Flashgame-Seite Kongregate.com. Das Update steht für alle Android-Versionen ab 2.2 im Market zum Download bereit.

Adobe Flash 10.3 mit zahlreichen Bugfixes im Android Market

Die exakte Versionsnummer der neueste Flash-Version lautet 10.3.185.23 und behebt allen voran zwei Sicherheitslücken, die unter den Kürzeln APSB11-12 und APSB11-13 auf der Homepage des Unternehmens im Detail beschrieben sind.

Darüber hinaus sorgt das Update aber auch noch dafür, dass

  • auf Geräten mit OMAP4 (Cortex A-9)-Chip die sogenannte NEON Optimierung aktiviert wird.
  • ein Fehler behoben wird, der auf dem Samsung Galaxy S die Darstellung von H.264-kodierten Videos in Auflösungen von 720p und niedriger verhinderte.
  • Abstürze bei bestimmten Videos auf dem HTC EVO unterbunden werden.
  • Probleme mit dem Abspielen von sehr langen Videos (> 1 Stunde) auf einigen Motorola-Geräten behoben werden.
  • verzögerte Reaktionen auf Touchscreen-Eingaben sowie Freezes beim verlassen des Vollbildmodus auf Kongregate.com der Vergangenheit angehören.

Das Update beziehungsweise die Flash 10.3-Vollversion steht ab sofort zum kostenlosen Download im Android Market zu Verfügung — wir empfehlen schon wegen der geschlossenen Sicherheitslücken die Aktualisierung der installierten Flash-Applikation.

Weitere Themen: flash, Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Adobe

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz