Android Market bringt Entwicklern nur 7 Prozent der App-Store-Einnahmen

Holger Eilhard
29

“Warum entwickelst Du Dein Programm nicht auch für Android?” Diese Frage wird vielen Entwicklern gestellt, die ihre kostenpflichtigen Apps nur in Apples App Store für iOS-Geräte anbieten. Schaut man in die von Piper Jaffray veröffentlichten Zahlen, hat man eine Antwort.

Gene Munster, Analyst für eben genanntes Unternehmen, verkündete am Montag, dass seit Googles Android Market seit seinem Start im Vergleich zum App Store nur rund 7 Prozent der Einnahmen generiert habe. In einer Nachricht an seine Invenstoren schrieb er: “Es scheint, als habe Apple zwischen 85 und 90 Prozent des Anteils an Ausgaben für mobile Anwendungen”.

Wie AppleInsider schreibt, stammen die Daten aus den öffentlich verfügbaren Zahlen von Apple und von Androlib, einem Programm zum Finden von Android-Apps. Laut Munster habe der Android Market bis heute 330 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, wobei nur 1,3 Prozent aller Anwendungen kostenpflichtig sind. Bei insgesamt 6,75 Milliarden heruntergeladenen Apps kommt er so auf nur rund 90 Millionen bezahlte Apps.

Im Vergleich dazu konnte Apple seit dem Start des App Stores bis zum September-Quartal einen Bruttoumsatz von 4,9 Milliarden US-Dollar verzeichnen, wobei hier 14 Prozent aller Apps kostenpflichtig waren.

Munster konnte aber noch mit weiteren Zahlen dienen: So seien im Durchschnitt 34 Anwendungen auf einem Android-Gerät installiert, für iOS meldete Munster 71 Apps. Für die Zukunft sieht der Analyst im Jahr 2016 Einnahmen durch verkaufte Apps von 1,5 Milliarden US-Dollar, während iPod, iPad und iPhone für Einkünfte von 2,86 Milliarden US-Dollar sorgen sollen.

Für Entwickler von kostenpflichtigen Apps bedeutet dies, dass sich speziell kleine Teams oder Einzelpersonen den Sprung zu Android gut überlegen müssen. Neben dem möglicherweise geringeren Einnahmen bedeutet dies nämlich auch erhöhten Aufwand bei der eigentlichen Entwicklung und natürlich dem Support, welcher in der immer weiter fragmentierenden Android-Welt ebenfalls nicht unterschätzt werden sollte.

Weitere Themen: App Store, Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });