Deutsche Sprach-Befehle für Androids integrierte Suche

Holger Eilhard
12

Im vergangenen Jahr hatte Google die Sprachbefehle in Android für US-Nutzer vorgestellt, um damit Smartphone oder Tablet steuern zu können. Jetzt wurde der Dienst auch für viele Europäische Länder aktualisiert, darunter auch Deutschland. Neben Anrufbefehlen können auch Karten aufgerufen oder Kurznachrichten über die Sprachsteuerung verfasst werden.

Deutsche Sprach-Befehle für Androids integrierte Suche

Zugang zur Sprachsteuerung bietet das Mikrofon in Googles Such-Widget. Die neu hinzugefügten Sprachen sind Britisches Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und eben Deutsch.

Die verfügbaren Befehle, listet Google auf seiner Website auf. So können nicht nur Kontakte aus dem Adressbuch angerufen werden, sondern auch durch Sprechen einer Adresse Karten aufgerufen oder die Navigation dorthin gestartet werden.

Folgende Befehle sind verfügbar:
- Text senden an *
- Navigieren
- * Anrufen
- * Anrufen
- Karte von
- anzeigen
-

Die mit * markierten Begriffe können optional noch mit angegeben werden.

Googles Sprachsuche ist kostenlos im Android Market verfügbar. Wenn ihr die App bereits installiert habt, könnt ihr die neuen Funktionen direkt benutzen. Voraussetzung ist Android 2.2 oder höher.

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });