Evernote kauft Skitch, Android-App kostenlos im Market

Amir Tamannai
1

Die eigentliche Meldung war ja, dass Notiz-Tool-Tycoon Evernote die Grafik-Programmchen-Entwickler von Skitch gekauft hat. Da Skitch aber bislang nur auf dem MacOS läuft, ist das an sich auch schon wieder langweilig — denn mit Apple wollen wir ja dieser Tage nix zu tun haben. Dann habe ich aber festgestellt, dass es eine Skitch-App kostenlos im Android Market gibt; und die hat mich wiederum begeistert.

Evernote kauft Skitch, Android-App kostenlos im Market

Wie oft habe ich schon an irgendwelchen Screenshots auf dem Smartphone rumgedoktort, diese dann umständlich in irgendwelche Grafikprogramme exportiert um dort dann irgendwelche roten Kringel oder Pfeile rein zu basteln — alles damit der Blick irgendwelcher unserer Leser dorthin gelenkt wird, wo irgendwelche wichtigen Infos und Detail zu erkennen sind.

Damit ist jetzt Schluss, denn dank der Skitch-App für Android lassen sich Pfeile, bunte Kreise oder Kästchen sowie erklärende Textzeilen jetzt direkt auf dem Smartphone in eine Grafik oder ein Foto einfügen — und zwar sehr einfach und intuitiv.

Zunächst laden wir im Hauptmenü das zu erläuternde Foto aus der Galerie in die App. Oder wir nehmen schnell eines auf, oder bekritzeln gar eine jungfräulich weiße Leinwand.

Im Bearbeitungsmodus finden wir dann in der oberen Leiste vier Symbole für die Rückkehr zum Homescreen, das vollständige Löschen unseres Gekrakels, die Möglichkeit, neue Striche und Linien schrittweise rückgängig zu machen oder wieder herzustellen und die Weitergabe an sämtliche installierten Netzwerke und Kommunikationssoftware.

Interessanter ist die untere Leiste: Hier gibt es eine Auswahl der Strichdicke- und Farbe, die sich auch individuell unterschiedlich für Pfeile, Text und Kreise definieren lassen. Daneben dann den Freihandstift, die Pfeile, ein Button zum Bewegen der bereits gezeichneten Grafiken und Texte sowie eine Box zur Auswahl von rechteckigen oder runden Markierungen bzw. Geraden.

Das zu bearbeitende Bild lässt sich übrigens via Pinch-to-Zoom vergrößern und ebenfalls mit zwei Fingern hin- und herschieben. Die Markierungen selber werden dann wie erwartet mit den kleinen Fettfingerchen über den Touchscreen ins Foto gezaubert. Das Ergebnis meines ersten Versuchs seht ihr unten — ganz anständig, oder nicht? Tja, wie ich schon sagt: Skitch ist nicht nur kostenlos, sondern auch simpel und intuitiv und insfoern auf jeden Fall einen Download wert.

Download Skitch: Market | AppBrain

burn the rope qr code

Weitere Themen: Android, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz