N.O.V.A. 3 – iOS Version ab morgen, Android vermutlich auch

von

Manche fragen sich sicher, wozu wir Dual oder gar Quad-Core-Prozessoren in Smartphones brauchen. Die nächstliegendste Antwort ist dieselbe wie beim heimischen Computer: Spiele. Es ist der Wahnsinn, was Gameloft mit dem morgen erscheinenden Ego-Shooter N.O.V.A. 3 wieder gezaubert hat. Grafisch bombastisch und die Action scheint auch zu stimmen.

N.O.V.A. 3 – iOS Version ab morgen, Android vermutlich auch

Da juckt es sicher auch kaum jemanden (außer eventuell Microsoft und Electronic Arts), dass frech bei Halo und Crysis abgekupfert wurde. Der Stadt-Abschnitt im Trailer unter diesen Zeilen sieht Crysis 2 besonders ähnlich. Spielerisch wird es 10 Missionen geben, wovon eine jeweils mehr als 20 Minuten Spielzeit bieten soll. Das wären dann etwas mehr als 3 Stunden, in denen man sich durch die Solo-Kampagne kämpfen kann.

Eine Freemium-Version (kostenlose App mit optionalen Bezahlinhalten) wird es diesmal nicht geben. Der Preis liegt, jedenfalls in der iPad und iPhone-Version bei stattlichen 5,49 Euro. Das ist jedoch deutlich weniger, als ein Handheld-Spiel kostet und man bekommt dafür ähnliche Qualität geboten. Bei der Steuerung scheiden sich jedoch die Geister. Manche können überhaupt nichts mit Ego-Shootern am Handy anfangen, andere finden sie, durch Multitouch, durchaus unterhaltsam. Der Multiplayer-Modus scheint besonders gelungen zu sein. Auch hierfür gibt es einen aussagekräftigen Trailer.

Die Android-Version sollte auch in Kürze folgen. Das Gameplay scheint sehr abwechslungsreich zu sein und bietet neben den Ähnlichkeiten zu den erwähnten PC-Krachern auch eigenständige Ideen, wie man in folgendem Video sehen kann.

Ein ausführliches Review+Gewinnspiel wird es demnächst von uns zu diesem Blockbuster geben. Mein Kontakt bei Gameloft sprach von einem Start der Android-Version im Mai. Man arbeitet gerade daran, dass das Spiel zeitgleich mit der iOS-Version veröffentlicht wird. Da es bei Android aber öfters Komplikationen geben kann, konnte er das nicht garantieren. Auf einem HD-Bildschirm wie jenes im HTC One X oder Sony Xperia S macht sich das Spiel sicher super.

Weitere Themen: N.O.V.A. 3 , AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz