Real Football 2012 nun kostenlos im Android Market erhältlich

Seit gestern ist ein neuer Gameloft-Titel im Android Market erhältlich. Diesmal hat es Real Football 2012 in den offiziellen Market für Apps geschafft und wird sogar kostenlos angeboten. Es handelt sich dabei jedoch um ein Freemium-Spiel. Dabei kann man sich verschiedene Inhalte im Spiel dazu kaufen, dazu aber gleich mehr.

Real Football 2012 nun kostenlos im Android Market erhältlich

Ich habe Real Football 2012 auf meinem HTC Sensation soeben angespielt und bin insgesamt positiv überrascht. Gameloft hat sich bei der Steuerung so einiges einfallen lassen. Die Grafik sieht auch sehr gut aus. Insgesamt können das Gameplay und vor allem das Gesamtpaket des Spiels überzeugen.

Leider benötigt man zum Spielen genug “Ausdauer”. Diese Ausdauer-Punkte werden mit der Zeit aufgeladen und man hat dann genug Punkte um eins oder zwei Spiele zu spielen. Danach muss die Ausdauer wieder aufgeladen werden. Hier kann man entweder lange genug warten oder sich Ausdauer-Punkte im Ingame-Shop kaufen.

Real Football 2012

Und da wären wir auch schon beim Punkt “Kaufen”. Man kann sich für reales Geld so einige Dinge dazukaufen. Verschiedene Bälle, Stadien und andere Inhalte stehen uns zur Verfügung. Dazu kommen noch solche Boni wie “Sturm-Angriff-Boost” oder “Teamsituations-Boost”.  Außerdem kann man sich noch Zusatzpakete für den Spielverlauf kaufen, da wäre zum Beispiel eine verlängerte Nachspielzeit.

Real Football 2012

Negativ fällt mir außerdem noch auf, dass das Spiel so oft “Laden muss”. Wenn ich im Spiel zum Beispiel in die Optionen rein will, wird zwischengeladen. Und dieses Zwischenladen kommt sehr häufig vor und nervt mit der Zeit. Außerdem wirbt Gameloft mit einer “offiziellen FIFPro-Lizenz”:

Tausende echter Spielernamen, 350 Teams und 14 Liga-Meisterschaften aus England, Spanien, Frankreich, Deutschland und Südamerika usw. Dank Online-Datenbank-Updates bleibt dein Spiel auf dem neuesten Stand entsprechend der neuesten Spielertransfers und Aufstellungen.

In der englischen Liga sehe ich zwar echte Spielernamen (ich habe nur schnell bei Manchester United nachgeschaut), doch in Deutschland habe ich keine echten Spielernamen entdecken können. Die deutsche Nationalmannschaft hat veränderte Namen und auch die Vereinsnamen, Vereinswappen, Trikots und Spielernamen in der Bundesliga (die heißt übrigens auch nur Deutsche Liga 1) sind ebenfalls verändert. Das liegt daran, dass Deutschland kein Mitglied der FIFPro ist — wirklich schade!

Real Football 2012

In der englischen Premier League, die ebenfalls nur Englische Liga 1 heißt, sind die Spielernamen zwar original, doch die Mannschaften heißen auch nur so, wie die Städte heißen. Es gibt dort zum Beispiel Manchester Red und Manchster Blue. Die Vereinswappen sind ebenfalls nicht original. Anscheinend beinhaltet die offizielle FIFPro-Lizenz nur die Inhalte, die auch im Spiel vorhanden sind.

Real Football 2012

Nichtsdestotrotz ist Real Football 2012 ein tolles Spiel, das jede Menge Spaß machen kann. Ich hätte mir aber lieber eine kostenpflichtige App gewünscht, für die ich einmalig bezahlen würde und danach die Vollversion ohne Einschränkungen spielen könnte. Wie sieht es mit euch aus? Wie findet ihr das neuste Fußball Game für Android?


Download Real Football 2012: Android Market

Real Football 2012 QR

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz