SafeBox encrypted - Praktisches Tool zum Verschlüsseln eurer Passwörter

Andre Reinhardt
SafeBox encrypted - Praktisches Tool zum Verschlüsseln eurer Passwörter

Oft sind es die kleinen Tools, die uns den Alltag erleichtern. So ist es dann auch mit Safebox Encrypted vom italienischen Programmierer Silvio Polo. Dieser hat uns vor ein paar Tagen geschrieben und uns eine Review-Version seines aktuellen Android-Programmes zukommen lassen. Dieses ist denkbar einfach zu handhaben und noch dazu ein nützlicher Helfer im Bereich des Datenschutzes.

Das Programm dient nämlich dazu, eure sensiblen Daten wie PINs, Passwörter oder schlicht Infos, die nicht für fremde Augen bestimmt sind, zu sichern. Um hierbei einen besonders hohen Sicherheitsgrad zu erreichen, verwendete Silvio die AES Kryptologie.


Passwortknacker haben es hier also deutlich schwerer, an die Daten zu kommen. Besonders praktisch ist so ein Tool auch, für den unglücklichen Fall, dass das das Handy mal geklaut werden sollte. Weiterhin benötigt die App auch keinerlei Berechtigungen, außer der Touchscreen-Eingabe, damit ist eine hohe Isolation gewährleistet. Es gibt zwei Versionen der App. Eine kostenlose Variante und eine Version für 0,99 Euro. Diesen Preis kann man ruhig mal zahlen für die Sicherheit der Daten.

Aber wenn ihr nicht viele Passwörter habt, reicht auch die freie Variante. Denn diese kann immerhin 5 Daten verschlüsseln. Bei der Menüführung gibt es nicht viel zu erklären. Ihr startet die Anwendung und werdet aufgefordert ein Hauptkennwort für die App anzulegen. Ist dies geschehen könnt ihr über das orangefarbene „+“ oben rechts in der Ecke neue Objekte hinzufügen. Diese werden dann mit einem Namen und dem Inhalt versehen. Beim Start werden die Daten übrigens nur mit dem Namen angezeigt.

Die benötigten Informationen werden per Touch preisgegeben. Dabei schiebt eine nette Animation das Überschriftenfeld zur Seite. Wenn ihr nun ein weiteres Objekt anklickt, schließt sich das andere wieder automatisch. Ein langer Druck auf ein Feld öffnet einen Dialog, in dem ihr den Eintrag ändern öder löschen könnt. Das war´s dann auch schon mit der Bedienung. Wenn das Handy in Standby geht müsst oder ihr die App verlässt, müsst ihr das Haupt-Kennwort erneut eingeben.

Dieses solltet ihr auch besser nicht vergessen. Denn dann schließt ihr euch selber aus. Mir hat die Anwendung jedenfalls gefallen. Da ich eh recht schusslig bei Passwörtern bin, ist das eine nette Sache.

Download SafeBox encrypted Free (Android Market)

safebox free qr code

SafeBox encrypted kaufen (0,99 Euro) (Android Market)

safebox pay qr code

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });