Statistik belegt: Android-Nutzer sind geizig, iOS-Nutzer “ausgabefreudig”

von

Ok, die Überschrift ist schon sehr populistisch. Doch wenn man sich die neueste Infografik aus dem Hause Statista anschaut und die etwas knappe Erklärung dazu liest, entsteht genau dieser Eindruck. Ich allerdings glaube, dass noch mehr dahinter steckt, weshalb iOS-Nutzer wesentlich mehr für Apps ausgeben, als Android-Nutzer.

Statistik belegt: Android-Nutzer sind geizig, iOS-Nutzer “ausgabefreudig”

Wenn es darum geht, Geld für Apps auszugeben, hat Apple mit seinen Produkten einfach die Nase vorn. So geben alleine die deutschen Nutzer von iOS-Geräten pro Monat ca. 9,9 Millionen Euro für Apps aus.  5,1 Millionen Euro werden davon über das iPhone erwirtschaftet, die restlichen 4,8 Millionen Euro geben Nutzer am iPad aus.

Und wie sieht das bei Android aus? In Euro sieht die Sache eigentlich ganz ähnlich aus: Insgesamt werden monatlich rund 9,2 Millionen Euro umgesetzt 7,8 Millionen Euro davon werden für Smartphone-Apps ausgegeben.

Der Knackpunkt? Der Marktanteil von Android liegt in Deutschland bei etwa 77%, iOS hingegen kommt „nur“ auf 15%. Apples mobiles Betriebssystem schafft es also, mit knapp einem Fünftel des Marktanteils in Deutschland mehr reellen Umsatz zu machen. Ich fasse zusammen: iOS-Nutzer geben fünf Mal so viel mehr für Apps aus wie Android-Nutzer.

iOS-Marktanteile

Ein Grund dafür kann bestimmt darin gesehen werden, dass Besitzer von iOS-Geräten im Allgemeinen ausgabefreudiger sind. Nicht unwesentlich zu dieser Statistik dürfte aber auch beitragen, dass es Android-Besitzern in Deutschland bisher doch recht schwer gemacht wurde, etwas im Play Store zu kaufen, da dafür bisher immer eine Kreditkarte notwendig war. Mit Einzug der Geschenkgutscheine für den Play Store, die bald hier angeboten werden, könnte sich das eventuell verändern, aber das bleibt natürlich noch abzuwarten. Eine weitere Sache ist, dass es ein sehr breites Angebot an kostenlosen, dafür werbefinanzierten Apps gibt, die Nutzern fast die gleiche Funktionalität liefern, wie deren werbefinanzierte Pendants. Ein so schnelles Fazit wie: “Hintergrund ist das Besitzer von iOS-Geräten offenbar ausgabefreudiger sind” wie er auf Statista zu lesen ist, halte ich deshalb für etwas vorschnell und wenig durchdacht.

Quelle: Statista, Artikelbild: Egmont Ehapa Verlag © Disney

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: App Store, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz