Android: Chrome erhält vorerst keine Add-Ons

von

Von Desktop-Browsern sind sie bereits bekannt: Add-Ons und Plug-Ins, die das Weberlebnis erweitern und verbessern sollen. Google hat nun angekündigt, welche Richtung man mit der mobilen Version von Google Chrome anstrebt.

Android: Chrome erhält vorerst keine Add-Ons

Das amerikanische Unternehmen gab auf Google+ bekannt, dass zum jetzigen Zeitpunkt keine Integration von Erweiterungen oder Add-Ons im Stil des Desktop-Browsers geplant sei. Andere Browser, wie beispielsweise der Mozilla Firefox, unterstützen bereits einige Browser-Extensions unter Android. Sollte dies in Zukunft ein stark von den Nutzern gewünschtes Feature werden, so ist es nicht ausgeschlossen, dass Google neue Prioritäten setzt, denn schließlich stehen Erweiterungen lediglich “momentan” nicht auf der To-Do-Liste.

Währenddessen verweist Google auf die Möglichkeit, HTML5 Apps mit dem Chrome-Browser, der unter Android 4.2 auf den Nexus-Geräten zum Standard-Browser geworden ist,  zu nutzen.

Was denkt Ihr, fehlen Euch Browser-Extensions unter Android?

Quelle: Caschys Blog


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz