Android Statistik: Gingerbread dominiert, Ice Ceam Sandwich holt auf

von

Das Fragmentierungsproblem bei Android ist kein Geheimnis. Es gibt zu viele Geräte von unterschiedlichen Herstellern mit unterschiedlicher Hardware und anderen Spezifikationen. Größeres Display, anderer CPU, GPU, anderer Hersteller, andere Treiber.

Android Statistik: Gingerbread dominiert, Ice Ceam Sandwich holt auf

Die Liste ist groß und hält auch einige Entwickler davon ab, für den kleinen grünen Andy zu programmieren. Auch wenn Google seine Software stetig auf den neusten Stand hält, so profitieren doch nur ein kleiner Teil von dieser Version. Wie man hier auch wieder erkennen kann, dominiert Gingerbread die Android Versionen.

Auch wenn es mit 27% nur ein kleiner Teil ist, doch ICS ist auf dem Vormarsch. Schade nur, dass viele Geräte auf Gingerbread hängen bleiben werden, da Updates dieser Smartphones oftmals eingestellt werden. Eine kleine Übersicht aller Versionen sieht man hier:

Wie sich die Versionen in den letzten 6 Monaten verteilt haben, kann man an dieser Grafik erkennen. Demnach hat auch Jelly Bean einen großen Sprung gemacht, was nicht zuletzt an Updates im Nexus und Samsung Galaxy (z.B. SGS3)Bereich liegen wird.

Alles in allem ist es eine normale Entwicklung, ich würde mir dennoch mehr Bewegung Richtung ICS wünschen, da diese Android Version mehr Integrität steht und unterschiedliche Displaygrößen besser unterstützt. Natürlich ist sind diese Zahlen etwas weniger repräsentativ, wenn man bedenkt, wie viele Billiggerät mit Gingerbread auf den Markt kamen.

Dennoch ist ein klarer Trend nach oben zu erkennen.Wir freuen uns schon auf den Tag, an dem Ice Cream Sandwich die 50% Marke geknackt hat! Denn die Vergangenheit hat uns schon mal mal gezeigt, wie stark die Hersteller auf eine gute Version hochspringen können. Ice Cream Sandwich hat zwar höhere Hardware Voraussetzungen, doch die Vorteile der Software sind unverkennbar und neue Geräte werden sicherlich schnell mit ICS oder der Folgeversion ausgeliefert.

Es würde mich kaum wundern, wenn wir mit den kommenden Updates ein ganz rasches Ende von Gingerbread und co. entgegen sehen.

 

Quelle: developer.android.com via Mobiflip

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz