Bekommen wir bald Android 4.3 zu sehen? Google Pressekonferenz am 24. Juli

von

Niemand geringeres als Sundar Pichai lädt für nächste Woche zu einer Google-Entwicklerkonferenz in San Francisco ein. Unklar ist noch, mit welchen Neuankündigungen wir rechnen dürfen. Spekuliert wird über Android 4.3, ein neues Google-Tablett oder doch etwa ein Moto X? Von Johannes Kneussel

Bekommen wir bald Android 4.3 zu sehen? Google Pressekonferenz am 24. Juli

Für alle, die ihn noch nicht kennen: Sundar Pichai (Andy Rubins Nachfolger) ist das das Mastermind hinter Google Android und Chrome. Er ist für die Entwicklung beider Systeme verantwortlich (Senior Vice President).

Es ist noch nicht klar, was er genau vorstellen möchte. Spekuliert wird über Android 4.3, ein neues Google Tablet, über das Jens ja schon geschrieben hat, oder gar das Moto X, das erste große Flaggschiff von Motorola als Bestandteil von Google.

Da Sundar für Android zuständig ist und Google auch immer wieder die Eigenständigkeit von Motorola betont hat, dürfte die ungefähre Richtung der Konferenz bereits klar sein. Vielleicht sehen wir ja ein neues Tablet mit Android 4.3?

Google-Invite

Toll wäre sicherlich auch eine Ankündigung, dass die aktuellen Geräte mit Vanilla-Android (also vor allem das HTC One, das Samsung S4 und natürlich das Nexus 4) zeitnah mit der neuesten Android-Version versorgt werden. Vor allem, da Google in den letzten Versionen (4.1 und 4.2) vor allem viel am Feinschliff gearbeitet hat wäre es mittlerweile mal wieder Zeit für neue Features (zum Beispiel eine neue standardmäßige Kamera-App, wie sie schon beim HTC-One mit Vanilla-Android zum Einsatz kommt).

Quelle, Artikelbild

Weitere Themen: Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz