Cisco bringt Android Tablet auf den Markt

Bernd Korz

Während Apple mit seinem iPad den Markt überrollt scheinen alle anderen noch alle Zeit der Welt zu haben und das, obwohl das iPad so einiges vermissen lässt. Der Erfolg des Apple Tablets ist sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass es einfach kein Konkurrenzprodukt gibt derzeit.

Cisco will das nun ändern und hat heute ein eigenes Tablet vorgestellt welches Googles Android als Betriebssystem verwendet. Cius – so der Name des Tablets – soll unter anderem das Telefon im Büro ersetzen und hat ein 7″ Display. Also die perfekte Lücke zwischen Handy und Tablet. Wichtig bei diesem Gerät ist der stabile Browser welcher mit Android ausgeliefert wird und über WLan sowie 3G/4G operieren kann.

Businessapplikationen können damit direkt auf dem Tablet und dessen Browser ausgeführt werden, dies sowohl lokal oder gar über einen VPN Client. Als besonderes Highlight bietet Cisco auf dem Cius einen virtuellen Desktop an mittels dessen man seine Computer virtuell über das Tablet steuern kann.

Den Hauptfokus legt Cisco auf Videokonferenzen wie auch VoIP durch Ciscos Telepresense Software. Cisco spricht dabei sogar von HD (720p) Videokonferenzen, was bedeutet, dass eine recht hochwertige Kamera in dem Tablet verbaut sein muss.

Die Spezifikationen:

  • 802.11a/b/g/n Wi-Fi, 3G/4G data and Bluetooth 3.0
  • HD video (720p) mit der Cisco TelePresence Lösung
  • Virtual desktop client
  • Android Betriebssystem
  • Collaboration – Anwendungen wie Cisco Quad, Cisco Show und Share, WebEx und IM

Die Hardware:

  • 7″ Hochauflösender Color Touchdisplay
  • HD Soundstation
  • Selbst wechselbare Batterie mit 8h Laufzeit
  • Hochsicherheitsverbindung von Aussen
  • HD Audio

Weitere Themen: Tablet, Android

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz