Der neue Android-Chef Sundar Pichai über die Zukunft von Android

von

Bis zum 13. März 2013 war noch Andy Rubin der “Kopf” hinter Android, nun hat Sundar Pichai seine Stelle übernommen. Im Gespräch mit dem Wired-Magazine hat Pichai nun einen sehr interessanten Ausblick darauf gegeben, was wir in Zukunft von Android erwarten dürfen, was er von der Zusammenarbeit mit Samsung hält und mehr.

Der neue Android-Chef Sundar Pichai über die Zukunft von Android

Während mein Kollege Jens gerade auf dem Weg nach San Francisco ist, um dort ab morgen an der Google I/O teilzunehmen und dort mehr über die zukünftigen Pläne von Google und Android zu erfahren, bekommen wir dank des Wired-Interviews mit Sundar Pichai bereits jetzt ein paar äußerst interessante Ein- und Ausblicke.

So bezieht Pichai Stellung zu der Frage, was eigentlich die größte Herausforderung für Android in der Zukunft sein wird. Er sieht diese vor allem darin, die Erfahrung mit Android für die Nutzer weltweit trotz der Offenheit des Betriebssystems zu verbessern. Und zwar für alle Nutzer, unabhängig davon, wo sie leben oder welches Tablet/Smartphone sie nutzen.

Es ist natürlich eine große Aufgabe, die Pichai von Andy Rubin übernommen hat, aber dadurch sieht er auch viele Möglichkeiten und Chancen. Dazu zählt vor allem auch, Menschen den Zugang zu Technologie zu verschaffen, die bisher keinen Zugriff hatten (aufgrund finanzieller und infrastruktureller Lage). So sind also gerade kostengünstige Geräte besonders bedeutsam für Pichai.

Ebenfalls interessant ist Pichais Position gegenüber Samsung als dominierender “Player” im Android-Bereich. Während sich Kritiken häufen, dass Samsung eine vielleicht zu große Rolle in Googles mobilem Betriebssystem spielt, hält Pichai dies für kein Problem. In seinen Augen sei Samsung ein toller Partner für die Zusammenarbeit. Für den Erfolg von Android ist Hardware und Software nötig, so Pichai, und hier spielt Samsung eine kritische Rolle. Deshalb sei die Beziehung mit dem südkoreanischen Konzern sehr stark.

Was Sundar Pichai von Facebook Home hält, wie er die Beziehung von Chrome und Android sieht (Pichai ist nämlich ebenfalls für Chrome verantwortlich –> ein Hinweis darauf, dass die beiden Betriebssysteme vielleicht immer enger miteinander verwoben werden?)  und was er sonst noch zu erzählen hat, könnt ihr im vollständigen Interview auf Wired.com lesen.

Bildquelle: iDownloadBlog


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz