Flash Blink: Nutzt den LED-Blitz eurer Kamera als Benachrichtigungs-LED

Andre Reinhardt
4

Eine kleine LED kostet nicht viel Geld, sorgt aber für eine Menge Komfort. Verpasste Nachrichten oder Anrufe lassen sich damit schnell erkennen und dank verschiedener Farben auch unterscheiden. Trotzdem lassen viele Hersteller dieses kleine Lämpchen gerne mal unter den Tisch fallen.

Flash Blink: Nutzt den LED-Blitz eurer Kamera als Benachrichtigungs-LED

Hier greift dann die Modding-Comminity ein. Verschiedene Lösungen zum Nachrüsten der Benachrichtigungs-Möglichkeit wurden bereits angeboten. Sei es nun per kleiner, leuchtender Bereiche auf einem AMOLED-Bildschirm oder durch das Aufleuchten der Menütasten. Nun gibt es eine weitere Variante, nämlich eine Benachrichtigung mittels des Kamera-LED-Blitzes.

Tipp: Benachrichtigungs-LED: Kamera-Blitz als Anruf- und Nachrichten-Signal nutzen – so gehts.

Hier ist es dann natürlich erforderlich, dass Smartphone mit dem Display nach unten abzulegen, um das Leuchten auch erkennen zu können. Die App Flash Blink 1.1 rüstet euer Kamera-Licht mit dieser Funktion aus. Noch dazu kann das Programm auch als Taschenlampe verwendet werden. Mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich ist das Tool noch nicht vollständig kompatibel. Fairyyaz, der Entwickler der App, arbeitet aber daran.

Download Flash Blink 1.1

flash blink qr code

via xda-developers.com /artikelbild gadgetguy

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz