Key Lime Pie mit Kurzauftritten auf der diesjährigen Google I/O

von

Die von vielen erwartetet Ankündigung der nächsten größeren Android-Version auf der Google I/O blieb dieses Jahr aus. Allerdings ließ sich Key Lime Pie, wie die nächste Evolutionsstufe von Googles mobilem Betriebssystem wohl heißen wird, trotzdem auf der Entwicklerkonferenz blicken.

Google ist bekannt für seine Easter Eggs, die gerne auch mal als versteckte Zeichen und Vorboten auf kommende Dinge dienen. So verwundert es auch letztendlich nicht, dass sich Key Lime Pie (Android 4.3 oder auch 5.0 „Limettenkuchen“) auf der diesjährigen I/O blicken ließ, obwohl die kommende Android-Version dort nicht offiziell vorgestellt wurde.

Beispielsweise zeigt sich ein Limettenkuchen essender Androide auf einem Screenshot, der aus einer Google I/O Development-Talk-Session stammt:

Key Lime Pie IO 2013

Aus dem Video, aus dem auch erster Screenshot entnommen wurde, stammt auch ein weiterer „Limettenkuchen-Auftritt“ – Key Lime Pie innerhalb eines RPG als Zauberkraft:

Key Lime Pie IO 2013

Über die nicht stattgefundene Vorstellung von Key Lime Pie auf der Google I/O können uns die jetzt bekannt gewordenen Kurzauftritte auf der Entwicklerkonferenz zwar nicht hinwegtrösten, man kann sie jedoch durchaus als Vorboten darauf sehen, dass wir vielleicht nicht mehr so lange auf die nächste Android-Evolutionsstufe warten müssen.

Quelle: Pocketnow.com


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz