Neue Tablet-Geräte, aber keine iPad-Herausforderer

Tizian Nemeth
7

Mit gleich drei neuen Modellen steigt Velocity Micro in den E-Reader- und Computer-Tablet- Markt ein. Mit rund 450 Gramm sind das Cruz StoryPad, Cruz Reader and Cruz Tablet leichter als Apples iPad, allerdings ist auch das Display mit 7 Zoll etwas kleiner.

Alle drei Cruz-Modelle verwenden Googles Android-Betriebssystem. Velocity Micro-CEO Randy Copeland bezeichnet seine Produkte als “Brücke zwischen Smartphones und Desktop-Rechnern”.

Der Hersteller plant über 900.000 Geräte im ersten Jahr zu verkaufen, der Preis für das Cruz StoryPad soll bei 149 US-Dollar liegen, der Cruz Reader kostet rund 200 Dollar und das Cruz Tablet kostet 300 Dollar. Bei den beiden größeren Geräten kann man via WiFi ins Internet gelangen und beide haben ein integriertes Speicherkarten-Lesegerät, mit dem man die Speicherkapazität erhöhen kann.

Apps kann sich der Anwender aus dem angeschlossenen Cruz Market herunterladen, der bislang 3.500 Anwendungen auflistet.

Als iPad-Herausforderer will Velocity-Marketing-Manager Josh Covington vor allem das Cruz Tablet allerdings nicht verstanden wissen. Das iPad sei ein anderes Produkt, erkärt er.

Bild: Gizmodo

Weitere Themen: Tablet, iPad

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz