Next Launcher: Der neue Launcher des GoLauncher-Teams

von

Unter Android 2.x war der GoLauncher einer der beliebtesten alternativen Android-Oberflächen. Sein gutes Design und die starke Anpassbarkeit haben ihn weit oben in den Bestenlisten des Play Stores rangieren lassen. Mit Android 4.x ist es nun Zeit für eine neue Generation, den Next Launcher. Und der sieht ziemlich gut aus.

Next Launcher: Der neue Launcher des GoLauncher-Teams

Update

Der Next Launcher hat es mittlerweile in den Play Store geschafft. Unter dem Motto “Endless surprises” wird er dort zusammen mit einem neuen Live-Wallpaper und den im Video gezeigten Widgets verkauft.

Zu überraschen weiß der Launcher, vor allem bei dem stolzen Preis von 12,34€ (!). Ich persönlich hatte gehofft, dass man mit dem Next Launcher eine preisgünstigere Alternative zu 3D-Umgebungen wie SPB Shell 3D schaffen würde, doch dies scheint nicht der Fall.

Den Download findet Ihr hier im Play Store.

Werdet Ihr zuschlagen?

Ursprüngliche News

Eines vorweg: Nach der Installation und bevor man den Launcher benutzen kann, muss (!) man den Launcher mit seinen Freunden teilen. Meiner Meinung nach ein No-Go. Ich habe dies einfach umgangen, indem ich bei der Meldung auf OK geklickt habe und das zu teilende Bild einfach mit DropBox in mein Profil hochgeladen habe. Danach funktionierte die App ohne den Teilzwang.

Nun aber zu dem Launcher selbst. Die Android-App befindet sich momentan in der öffentlichen Beta Nr. 4 und sieht dafür bereits recht ordentlich aus. Sie funktioniert sowohl auf Smartphones, als auch zum Beispiel auf dem Nexus 7. Die wichtigsten Funktionalitäten sind bereits implementiert. Die App wartet mit zahlreichen 3D-Effekten, Übergängen und Ähnlichem auf. Sie erinnert etwas an SPB Shell 3D in kostenlos und benötigt auch dementsprechende Ressourcen. Ein Android-Gerät ab 2.3.3 und ein Dual-Core-Prozessor sind empfohlen.

Next Launcher
Funktionen, die Next Launcher von anderen Launchern unterscheiden:

  • 3D-Effekte
  • animierter Drawer-Icon im Dock
  • Homescreen-Icons und Widgets lassen sich frei verschieben, überlagern und drehen
  • Unterstützung von Gesten

Bildergalerie Next Launcher

Für eine frühe Beta sieht das schon sehr flüssig und unglaublich gut aus. Ich schätze, dass die App durch die vielen Effekte und den Ressourcenverbrauch starken Einfluss auf die Akkulaufzeit nimmt. Aber das wird sich zeigen. Quelle: GoLauncher Team

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz