Nexus 7: Und es hat doch einen Snapdragon 600 Chipsatz!

von

Nexus 7: Und es hat doch einen Snapdragon 600 Chipsatz!

Brian Klug von Anandtech hatte bereits die Möglichkeit, ein neues Nexus 7 auf Herz und Nieren zu testen. Er kam dabei zu dem Ergebnis, dass das Tablet doch einen Snapdragon 600 besitzt und nicht einen S4, wie eigentlich angegeben. Erst kürzlich hat sich Steffen gewundert, dass Google viele wichtige Android 4.3 Features unter den Tisch fallen lässt. Auch hier zeigt sich wieder, dass es manchmal mehr Veränderungen gibt, als es beim ersten Blick den Anschein hat.

Die Vorstellung des neuen Nexus 7 ist mittlerweile auch schon wieder fünf Tage her. Dabei wurde gesagt, dass das Tablet mit einem S4 Pro Prozessor ausgestattet sein wird. Brian Klug hat jetzt aber herausgefunden, dass dies anscheinend nicht der Fall ist.

Wie er darauf kommt? Ganz einfach: Die CPU-Kerne sind Krait 300-Modelle, nicht 200! Die 200er kamen noch beim “alten” S4 Pro zum Einsatz. Das Ganze ist auch etwas verwirrend, da die Kerne nur mit 1,5 Ghz takten und nicht mit 1,7, wie man es vom 600er-Chipsatz gewohnt ist. Die Grafik bleibt mit einem Adreno 320 aber gleich. Es ist also ein besserer Chipsatz verbaut, als von Qualcomm und Google angegeben!

Des Weiteren kommt Klug zu folgenden Ergebnissen:

  • Das neue Nexus 7 ist ein mehr als würdiger Nachfolger.
  • Es hat ein exzellentes Display.
  • Die Leistung ist toll.
  • Auch die Verarbeitungsqualität ist spitze.
  • Es ist leichter und dünner.

Den kompletten  Test zum Nexus 7 von Anandtech findet ihr hier. Via Mobiflip.

 

Weitere Themen: Nexus 7 (2013)


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz