Wine On Android: Bald Windowsanwendungen unter Android ausführen?

von

Auf der gerade in Brüssel stattfindenden Open-Source Konferenz FOSDEM machte der Wine-Entwickler Alexandre Julliard eine interessante Ankündigung: Man arbeite an einem Wine-Port für die ARM-Plattform, der für Android-Systeme ausgelegt sei.

Wine On Android: Bald Windowsanwendungen unter Android ausführen?

Wine dürfte vielen Linux-Nutzern ein Begriff sein. Dabei handelt es sich um eine Software, die es ermöglicht, Windows-Programme unter Linux laufen zu lassen. Wie der Name Wine (“Wine Is Not an Emulator.”) bereits sagt, handelt es sich nicht direkt um einen Emulator, sondern um ein sogenanntes “Compatibility Layer“. Es wandelt Programmbefehle so um, dass sie vom Linux-System verstanden und ausgeführt werden können, ohne dass das gesamte Windows-System im Hintergrund emuliert werden muss.

Die Ankündigung eines ARM-Ports finde ich äußerst interessant, vor allem, da wir in der letzten Zeit viele Projekte mit umgekehrten Ansatz gesehen haben. Dabei ging es darum, Android-Apps auf dem Windows-System lauffähig zu machen.

Julliard gab heute nur einen kurzen Eindruck über den Entwicklungsstand mit Hilfe eines virtuellen Android-Systems auf einem MacBook. Es gab noch nicht sehr viel zu begutachten und das, was man vorzuweisen hatte, schien auch noch nicht sehr flüssig zu arbeiten, was der Tatsache geschuldet ist, dass das Wine ARM-Projekt bisher noch nicht sehr viel Aufmerksamkeit bekommen hat. Es werde aber an dem Projekt gearbeitet.

Windows-Anwendungen auf Android-Geräten: Andersherum kennt man das bereits und es stellt sich die Frage, inwiefern diese Idee Zukunft hat. Android ist grundsätzlich erstmal kein Desktop-Betriebssystem und die Ausführung von für die x86-Architektur programmierten Windows-Anwendungen könnte sich auf der ARM-Architektur als äußerst unperformant herausstellen. Auf der anderen Seite versucht Intel mit seinen x86 Atom-Chips mehr Einfluss im Android-Markt zu bekommen. Wenn erstmal die ersten Tablets mit Intel-CPU auf dem Markt sind, könnte sich hier weitaus schneller etwas in der Entwicklung tun, als für ARM-Geräte. Denn hinter Wine stehen auch kommerzielle Unternehmen wie CodeWeavers, die im Bereich von Windows-Anwendungen auf Android-Geräten einigen kommerziellen Spielraum sehen.

Quelle: Phoronix


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz