Die 5 besten Android-Smartphones unter 150 Euro (Ratgeber)

Robert Schanze
14

Nicht jeder will Hunderte von Euro für ein neues Smartphone ausgeben oder sich langfristig an teure Handyverträge binden. Wer per WhatsApp oder Threema chattet, Mails abruft, im Internet surft und telefoniert, für den reicht ein Handy unter 150 Euro. Wir zeigen euch die 5 besten Android-Geräte ohne SIM-Lock und Vertragsbindung.

77.151
Die besten Smartphones bis 150 Euro

Wenn man ein günstiges Android-Smartphone kaufen will, möchte man einfach nur das Maximale für sein Geld herausholen. Daß die Ausstattung und Leistung nicht so üppig ausfällt wie bei 300-Euro-Handys ist klar. Grundsätzlich solltet ihr auf ein halbwegs aktuelles Android-Betriebssystem achten (ab Android 5.0). Wir zeigen euch 5 Smartphones, die günstig sind, aber die meisten Alltagsaufgaben meistern.

Hinweis: Sogenannte Billig-China-Smartphones sind zwar oft noch günstiger (das Blackview A5 hat Android 6.0 und kostet um die 50 Euro), ABER wir haben damit schlechte Erfahrungen gemacht. So frierte das Display bei einigen Smartphones mehrmals täglich ein oder es funktionierte nach wenigen Wochen gar nicht mehr. Wir distanzieren uns hier daher von solchen Modellen.

Moto G4 Play: Android 6.0.1, 2 GB RAM, 16 GB interner Speicher für rund 150 Euro

Eines der besten Preis-Leistungs-Smartphones: Das Moto G G4 Play, das im August 2016 veröffentlicht wurde, bekommt ihr sehr viel Smartphone fürs Geld. Als erstes ist unverändertes Android 6.0.1 Marshmallow ab Werk vorinstalliert und dann gibt es noch 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Speicher oben drauf, der auch noch per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann – Hut ab!

Ansonsten habt ihr ein grundsolides 5-Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixeln. Intern arbeitet ein Quadcore-CPU mit 1,2 GHz je Kern (Qualcomm Snapdragon 410). Auch die Kameras mit 8 und 5 MP können sich sehen lassen. Als Extra gibt es LTE noch oben drauf. Was will man in der Preiskategorie mehr?

Betriebssystem Android 6.0.1 Marshmallow
Display 5 Zoll
1280 x 720 Pixel
294 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 410
Quadcore mit 1,2 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB, per SD-Karte erweiterbar um 256 GB
Mobilfunk GSM / HSPA / LTE
Netzwerk WLAN 802.11 b/g/n (Wifi Direct)
Bluetooth 4.1
A-GPS, GLONASS, BDS
SIM-Typ Dual-SIM, Micro-SIM
Kamera Hinten 8 MP mit Autofokus und LED-Blitz
Vorne 5 MP
Akku 2800 mAh, wechselbar
Farben Schwarz, Weiß
Abmessungen ~ 14 x 7 x 1 cm
Gewicht 137 g
Moto G4 Play kaufen
Top 6: Das sind die größten PC-Hersteller 2017

Huawei Y6: Top-Ausstattung und Verarbeitung für rund 100 Euro

Das Huawei Y6 wurde im Juli 2015 veröffentlicht und ist für rund 100 Euro verfügbar. Das Smartphone wirkt – anders als auf den Produktbildern – trotz Plastikrahmen sehr stabil und hochwertig. Als Betriebssystem ist Android 5.1 Lollipop vorinstalliert. Das Display reicht mit einfacher HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) vollkommen aus.

Falls man am Huawei Y6 eine Schwachstelle benennen wollte, wäre es wohl der Prozessor: ein Qualcomm Snapdragon 210, der 4 Kerne zu je 1,1 GHz Takt hat. Allerdings genügt dieser absolut für die üblichen täglichen Aufgaben wie Nachrichten schreiben, E-Mails abrufen, im Internet surfen, Musik hören und telefonieren. LTE ist ebenfalls an Bord – top!

Hinzu kommen 8 GB interner Speicher, der in dieser Preisklasse nicht immer selbstverständlich ist. Ihr könnt ihn per SD-Karte um bis zu 256 GB aufrüsten.

Betriebssystem Android 5.1 Lollipop
Display 5 Zoll
1280 x 720 Pixel
294 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 210
Quadcore mit 1,1 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 8 GB, per SD-Karte erweiterbar um 256 GB
Mobilfunk GSM / HSPA / EVDO / LTE
Netzwerk WLAN 802.11 b/g/n (Wifi Direct)
Bluetooth 4.1
A-GPS, GLONASS
SIM-Typ Dual-SIM, Micro-SIM
Kamera Hinten 8 MP mit Autofokus und LED-Blitz
Vorne 2 MP
Akku 2200 mAh, wechselbar
Farben Schwarz, Weiß
Abmessungen ~ 14 x 7 x 0,85 cm
Gewicht 125 g
Huawei Y6 kaufen

Ihr könnt auch zwei SIM-Karten nutzen, wenn ihr wollt (Dual-SIM). Allerdings ist ein Slot auch als SD-Kartenslot gedacht. Das heißt, ihr könnt entweder eine microSD-Karte einbauen ODER eine zweite SIM-Karte – beides gleichzeitig geht nicht. Dafür ist der Akku wechselbar. Wir sind mit dem Smartphone sehr zufrieden.

Achtung: Es ist noch eine weitere Version des Smartphones im Umlauf, die aber nur einen SIM-Slot und auch nur 1 GB RAM hat. Wir haben das Modell mit 2 GB RAM verlinkt.

LG Spirit (4G): Android 6.0.1 für rund 110 Euro

Das LG Spirit gibt es in zwei Varianten: einmal ohne 4G und einmal mit 4G (LTE), die aber mitunter deutlich teurer ist. Wir empfehlen euch die Variante mit 4G, falls ihr auch unterwegs schnelles Internet über euren Mobilfunkanbieter haben wollt.

Das Besondere am LG Spirit: Ihr bekommt Android 6.0.1 als Update. Ansonsten hat das Smartphone ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln (HD). Intern arbeitet ein Snapdragon 410, Quadcore mit 1,2 GHz je Kern. Intern sind 8 GB Speicher verfügbar, der per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Weitere Infos könnt ihr unserer Datentabelle entnehmen.

Betriebssystem Android 5.0.1 Lollipop (aktualisierbar auf Android 6.0.1 Marshmallow)
Display 5 Zoll
1280 x 720 Pixel
312 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 410
Quadcore mit 1,2 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 8 GB, per SD-Karte erweiterbar um 32 GB
Mobilfunk GSM / HSPA / (LTE)
Netzwerk WLAN 802.11 b/g/n (Wifi Direct)
Bluetooth 4.1
A-GPS, GLONASS
SIM-Typ Micro-SIM
Kamera Hinten 8 MP mit Autofokus und LED-Blitz
Vorne 1 MP
Akku 2100 mAh, wechselbar
Farben Titan, Gold, Weiß
Abmessungen ~ 13 x 6,6 x 1 cm
Gewicht 124 g
LG Spirit
LG Spirit 4G LTE

Wiko Rainbow: Viele Farben und Dual-SIM für 120 Euro

Das Wiko Rainbow wurde im Mai 2014 veröffentlicht und kommt mit (fast unverändertem) Android 4.4.2 – was leider etwas schade ist. Allerdings muss man bei dem günstigen Preis irgendwo Abstriche hinnehmen.

Das Wiko Rainbow ist hat ein 5 Zoll HD-Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Innen arbeite ein Mediatek Quadcore-Prozessor mit einem Takt von je 1,3 GHz pro Kern. Eines der herausragenden Merkmale ist die Dual-SIM-Funktion. Als Arbeitsspeicher stehen 1 GB zur Seite. Der interne Speicher ist 4 GB groß und lässt sich per SD-Karte um bis zu 32 GB erweitern.

Betriebssystem Android 4.4 KitKat
Display 5 Zoll
1280 x 720 Pixel
294 ppi
Prozessor Mediatek Prozessor MT6582
Quadcore mit 1,3 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB, per SD-Karte erweiterbar um 32 GB
Mobilfunk GSM / HSPA
Netzwerk WLAN 802.11 b/g/n
Bluetooth 4.0
A-GPS
SIM-Typ Dual-SIM, Mini-SIM
Kamera Hinten 8 MP mit Autofokus und LED-Blitz
Vorne 2 MP
Akku 2000 mAh, wechselbar
Farben Schwarz, Weiß, Coral, Gelb, Türkis, Violett, Pink
Abmessungen ~ 14,6 x 7 x 0,9 cm
Gewicht 167 g
Wiko Rainbow 4G kaufen

Moto E (2. Gen): 100-Euro-Smartphone mit Android 5.1 für jede Hosentasche

moto-e-4g-2015-8583

Klein, kompakt und eines der günstigsten Geräte. So lässt sich das Moto E (2. Gen/2015) genauso wie sein Vorgänger, das Moto E (2014, Test), zusammenfassen. Denn nicht alle wollen ein riesiges Handy. Das Smartphone hat ein 4,5 Zoll-qHD-Display mit einer Auflösung von 960 x 540. Auch die „geringe“ Auflösung muss nicht schlecht sein: dadurch wird eine Menge Akku-Energie gespart. Gleiches gilt für den Dualcore-Prozessor (Qualcomm 200 mit 1,2 GHz Takt je Kern), der auf 1 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Als internen Speicher stehen euch 4 GB zur Verfügung, der durch eine SD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Als Betriebssystem lässt sich ein fast unverändertes Android 5.1 installieren. LTE wird ebenfalls unterstützt. Die verbaute 5 MP-Kamera besitzt keinen Blitz, unter normalen Bedingungen produziert sie aber akzeptable Fotos.

Betriebssystem Android 4.4.2 Kitkat (aktualisierbar auf Android 5.1 Lollipop)
Display 4,5 Zoll
960 x 540 Pixel
256 ppi
Prozessor Qualcomm Snapdragon 200
Dualcore mit 1,2 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 1 GB
Interner Speicher 4 GB, per SD-Karte erweiterbar um 32 GB
Mobilfunk GSM / HSPA / LTE
Netzwerk WLAN 802.11 b/g/n
Bluetooth 4.0
A-GPS, GLONASS
SIM-Typ Dual-SIM, Micro-SIM
Kamera Eine Hauptkamera mit 5 MP
Akku 1980 mAh, nicht wechselbar
Farben Schwarz, Weiß
Abmessungen ~ 12,5 x 6,5 x 1,2 cm
Gewicht 142 g
Moto 2 (2. Gen) kaufen

Quiz wird geladen
Quiz: Finde dein passendes Smartphone
Welche Smartphone-Größe bevorzugst du?
Bitte wähle 1 Antwort aus

Hat dir "Die 5 besten Android-Smartphones unter 150 Euro (Ratgeber)" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Android, Honor 3C, Moto E, Moto G, Acer Predator Orion 9000, Acer Swift 5, Acer Predator XB321HK, Acer Switch Alpha 12, Acer Iconia Tab 10, Acer

Neue Artikel von GIGA ANDROID