So kann man unter Android die Autokorrektur deaktivieren

Seit der Einführung von T9 (“Text on 9 keys”) 1999 hat jedes alltagstaugliche Mobiltelefon eine Autokorrektur eingebaut, die bereits während des Schreibens einer Nachricht, z. B. in einer SMS oder bei Whatsapp Vorschläge für Wörter gibt. Natürlich gibt es auch eine Android-Autokorrektur. Diese kann einigen gewieften Schreibern jedoch auf die Nerven gehen und den Schreibfluss stören. Daher gibt es die Möglichkeit, die Android Autokorrektur deaktivieren zu können.

So kann man unter Android die Autokorrektur deaktivieren

Die automatische Rechtschreibprüfung ist dabei auf allen Android-Geräten in der Voreinstellung automatisch aktiviert. Wollt ihr diese abstellen, müsst ihr lediglich die richtige Einstellung bei eurer Android-Tastatur vornehmen.

Android: Autokorrektur ausschalten

Um die Android Autokorrektur zu deaktivieren, öffnet das Einstellungsmenü des Geräts. Hier sucht ihr nun nach der Option „Sprache & Eingabe“. Im folgenden Fenster steuert ihr den Abschnitt „Tastaturen und Eingabemethoden“ an. Habt ihr verschiedene Tastaturen auf eurem Android-Gerät installiert, müsst ihr die Autokorrektur für jede Tastatur einzeln deaktivieren. Wählt die entsprechende Tastatur aus und sucht den Unterpunkt „Autokorrektur“.

Autokorrektur und Texterkennung unter Android ausschalten

Habt ihr die Funktion „Autokorrektur“ gefunden, wählt ihr diese aus und könnt im neuen Fenster „Aus“ wählen. Nun habt ihr die Android Autokorrektur deaktiviert. Wollt ihr die automatische Rechtschreibkorrektur wieder nutzen, könnt ihr diese auf dem oben beschriebenen Weg wieder aktivieren. Wird die Option „Autokorrektur“ auf eurem Gerät nicht angezeigt, deaktiviert ihr die Schaltfläche „Texterkennung“ und erzielt somit dasselbe Ergebnis. In der Regel findet sich die Deaktivierungsoption für die Autokorrektur bei zusätzlich installierten Android-Tastaturen in den Einstellungsmöglichkeiten der entsprechenden Tastaturen.

Deaktivieren der Autokorrektur unter Android in der Übersicht:

  • Einstellungen am Gerät aufrufen
  • Menü „Sprache & Eingabe“ öffnen
  • Unter „Tastatur & Eingabemethoden“ die Tastatur öffnen, für die die automatische Texterkennung ausgeschaltet werden soll
  • „Autokorrektur“ auf „Aus“ stellen
  • Alternativ: „Texterkennung“ auf „Aus“ stellen

Der oben beschriebene Weg bezieht sich auf die Einstellungsmöglichkeiten des Samsung Galaxy S3. Bei anderen Android-Smartphones ist der Ablauf ähnlich.

Zum Thema:

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Samsung Galaxy S3

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz