Gelöschte SMS unter Android wiederherstellen - ohne Backup und ohne Root

Johannes Kneussel
1

Euer Nachrichtenspeicher ist voll und ihr habt kurzerhand alte SMS gelöscht oder aber die automatische Löschfunktion von Android hat euch einige alte Schätze einfach entfernt. Oder ihr habt euer Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und vergessen, die SMS vorher zu sichern. Auch wenn ihr vorher kein Backup gemacht habt, besteht die Chance, die gelöschten SMS-Nachrichten wiederherzustellen. Wir zeigen euch, wie es funktioniert. 

Video: Die folgenden Tools funktionieren “ohne Root”. Doch was ist eigentlich “Root”?

168.641
Was ist eigentlich "Root"?

Verlorene SMS retten: Was ihr dazu braucht

Um gelöschte SMS wiederherzustellen, benötigt ihr Zusatzsoftware. Ladet euch eines der hier aufgelisteten Recovery-Tools herunter:

Welche der drei Programme ihr verwendet, bleibt dabei euch überlassen. Leider ist es bei allen so, dass ihr zwar eine kostenlose Testversion nutzen könnt. Diese zeigt euch allerdings lediglich an, welche Daten (also auch Kurznachrichten) wiederhergestellt werden können, zur tatsächlichen Wiederherstellung benötigt ihr allerdings dann die kostenpflichtige Vollversion.

  • Am Ende unserer Anleitung findet ihr zudem noch einen Tipp, wie ihr euch künftig vor dem Verlust von wertvollen Nachrichten schützen könnt. Denn Vorsicht ist wie immer besser als Nachsicht.
  • Wollt ihr kein Geld ausgeben, könnt ihr versuchen, mit dem Programm Recuva eure SMS-Nachrichten zu retten, das ist aber etwas komplizierter: Daten unter Android retten, so gehts. Komplizierter deswegen, weil Recuva ein Tool ist, mit dem man allgemeine Daten wiederherstellen kann und SMS-Kurznachrichten nur als Datei im Format *.db angezeigt werden.
  • Hier könnt ihr nach der Datei mmssms.db suchen. Der Pfad sollte wie folgt lauten: /data/data/com.android.providers.telephony/databases/mmssms.db
  • Mehr Informationen findet ihr hinter obigem Link.
Android 8.0 Oreo vs. iOS 11: Warum Android immer noch die Nase vorn hat

Gelöschte Nachrichten wiederherstellen – Schritt für Schritt

Es ist äußerst wichtig, dass ihr so schnell es geht mit der Wiederherstellung der Textnachrichten beginnt. Habt ihr einzelne Dateien oder Textnachrichten von eurem Smartphone gelöscht, sind diese nämlich nicht automatisch auch für immer verschwunden. Sie werden lediglich aus dem Index des Betriebssystems geworfen, liegen aber auch auf dem internen Speicher oder der SK-Karte. Werden neue Dateien auf diesen geschrieben, kann es allerdings sein, dass eure SMS oder andere aus Versehen entfernte Daten dann überschrieben werden. Sind die SMS einmal überschrieben, lassen sie sich nicht ohne Weiteres retten.

  1. Habt ihr eines der obigen Programme auf euren PC heruntergeladen und installiert, startet die Software.
  2. Aktiviert USB-Debugging an eurem Android-Gerät, auf dem sich die gelöschten SMS befinden.
  3. Schließt das Smartphone oder Tablet per USB am Computer an.
  4. Durchsucht mit dem Wiederherstellungs-Tools den Speicher eures Android-Gerätes auf Nachrichten/Messages (Wondershare startet automatisch den Scan)
    • Natürlich könnt ihr auch alle gelöschten Dateien anzeigen lassen, wenn diese vom Programm unterstützt werden und ihr sie wiederherstellen wollt.
    • So könnt ihr beispielsweise auch Kontakte, Videos oder Bilder retten, die im digitalen Handy-Nirvana gelandet sind.
  5. Euch wird im Anschluß an den Scanvorgang eine Liste aller gelöschten Elemente angezeigt

  6. Markiert die SMS-Nachrichten (oder andere Dateien), die ihr wiederherstellen wollt und klickt auf Recover.

So einfach ist es im Prinzip auch schon. Ihr benötigt also kein großes Fachwissen, um gelöschte SMS wiederherstellen zu können – nur etwas Glück, dass sich die Kurznachrichten noch auf dem Gerätespeicher befinden und noch nicht überschrieben worden sind.

Vorsorge ist besser als sich sorgen: SMS-Backups erstellen

Damit ihr das Wiederherstellen nicht zur Gewohnheit werden lasst, empfiehlt es sich, regelmäßige Backups eurer SMS-Nachrichten zu veranlassen. Das lässt sich am einfachsten mit der kostenlosen Android-App CM Backup bewerkstelligen.

Diese App lässt sich mit einem regelmäßigen automatischen Backup versehen, das euch die manuelle Arbeit abnimmt und so nur selbst geöffnet werden muss, wenn ihr mal eine gesicherte SMS aufrufen wollt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Weitere hilfreiche Anleitungen:

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Wie soll Android P heißen?
Wie soll Android P heißen?

Es wird Zeit, dass Android P mal einen vernünftigen Namen bekommt. Unsere Favoriten sind Android Puffmais oder Android Pudding. Wie sollte Android P eurer Meinung nach benannt werden?

Hat dir "Gelöschte SMS unter Android wiederherstellen - ohne Backup und ohne Root" von Johannes Kneussel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Was ist ein Backup?, SMS Backup+

Neue Artikel von GIGA ANDROID