Harry Potter verschwindet aus dem Mac App Store

macnews.de
27

Ohne jede Ankündigung oder Erklärung verschwand das Spiel Lego Harry Potter kurz vorm Wochenende aus dem neuen Mac App Store Viele Kunden waren verwirrt und beschwerten sich in den Support-Foren des Unternehmens, da ihnen zwar der Kaufpreis abgebucht wurde, sie aber ohne funktionierendes Spiel blieben. Der Verleger Feral Interactive reagierte prompt.

Mit fast 7 Gigabyte war Lego Harry Potter einfach zu groß für den Mac App Store, so ein Mitarbeiter von Feral Interactive. Die meisten anderen Apps seien kaum größer als 1 Gigabyte und die Server biegen sich bereits unter der Last der Anfragen. Man arbeite gemeinsam mit Apple daran, eine Lösung für das Problem zu finden.

Bis dahin können alle, die das Spiel zwar bezahlt, nicht aber bekommen haben, mit ihrer Bestätigungs-Mail aus dem Mac App Store bei Feral Interactive einen Download-Link anfordern. Auch um die Aktivierung kümmere man sich vorerst direkt beim Verleger bis Apple, Simsalabim, den Titel wieder in seinem App Store erscheinen lässt.

Weitere Themen: Mac App Store, Mac, Harry Potter, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz