iPad 2: Display-Werte vergleichbar mit Retina Display

Florian Matthey
11

Manche waren bei der Präsentation des iPad 2 enttäuscht: Sie hatten ein Display mit einer höheren Auflösung erwartet, das es in Sachen Pixeldichte mit dem Retina Display des iPhone 4 aufnehmen kann. Die Auflösung blieb stattdessen mit 1024 mal 768 Bildpunkten dieselbe. Allerdings ist das neue Display hinsichtlich anderer Gesichtspunkte auf Augenhöhe mit dem Retina Display.

Der Experte Dr. Raymond M. Soneira von DisplayMate Technologies hat das iPad-2-Display genau analysiert und mit dem Retina Display des iPhone 4 verglichen. In Sachen Helligkeit, Kontrast, Schwarzwerte und möglicher Blickwinkel ist das iPad 2 durchaus mit dem iPhone 4 vergleichbar. Beide Geräte liegen in diesen Werten deutlich über denen des iPhone 3GS.

Die Pixeldichte ist beim iPhone 4 sehr viel höher, Soneira hält so viele Pixel auf so engem Raum allerdings für “Overkill”, also für unnötig. Einige der Nachteile, die beim iPad 2 durch die vergleichsweise niedrige Auflösung entstehen, ließen sich auch mit einem besseren Anti-Aliasing ausgleichen. Anti-Aliasing verkleinert den “Treppeneffekt” durch sichtbare Pixel. Die Software-Lösung des iPad sei diesbezüglich noch verbesserungswürdig. Vor allem die bessere Grafikhardware des iPad 2 lasse ein besseres Anti-Aliasing zu.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPad 2

Weitere Themen: iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz