Auch Klingelton-Maker erhalten App-Store-Freigabe

Tizian Nemeth
3

Dank der veränderten App Store-Richtlinien für Entwickler darf nun auch eine weitere, bislang von Apple abgelehnte, App-Familie in den Store: die Klingelton-Ersteller. Um genauer zu sein, ab sofort finden Anwender eine Handvoll Apps im App Store, mit denen man Klingeltöne direkt auf dem iPhone erstellen kann.

Apple hat die überarbeiteten Richtlinien für die Zulassung von Apps Anfang September veröffentlicht. Seit dem winken die strengen App Store-Wächter auch Anwendungen durch, die bislang keine Chance auf Aufnahme in den App Store hatten. Zu den größten Überraschungen zählte auch die Google-Voice-App.

Bislang lehnte Apple iPhone-Anwendungen kategorisch ab, die Bereiche berührten, die der Hersteller bereits selbst abdeckte. Da Apple bislang im iTunes Store noch Klingeltöne angeboten hat, sah man die Klingelton-Maker-Apps in Cupertino nicht gern. Das hat sich nun aber geändert.

Die ersten Vertreter der Klingelton-Maker-Apps hat MobileCrunch zusammengetragen: Best Ringtone Maker, Ringtone Designer Pro, Music Ringtone Maker, Ringtone Maker Pro – alle zu einem Preis von 79 Euro-Cent.

Wir ergänzen diese Liste: Ebenfalls zum Klingelton erstellen kann man den Ringtone Maker und Fonetones Ringtone Maker verwenden, auch diese beiden kosten jeweils 79 Cent. Etwas teurer ist der Ringtone Creator mit 1,59 Euro.

Wem das Erstellen von Klingeltönen auf dem iPhone nicht zusagt, der kann seinen individuellen Sound auch am Mac zusammenstellen.

Alle Links in den App Store sind Partner-Links

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz