Badland: Kaufempfehlung für eines der liebevollsten Spiele im AppStore

von

Mit Badland findet sich seit geraumer Zeit ein liebevoll gestaltetes Spiel mit Potential zum Chartstürmer im App Store wieder. Hier gibt es einen ersten Eindruck zu dem Indie-Game.

Badland: Kaufempfehlung für eines der liebevollsten Spiele im AppStore

In letzter Zeit war es ein wenig ruhig in der Spiele-Kategorie des App Stores. Kaum große, neue Spiele erblickten das Licht der Öffentlichkeit. Nicht zuletzt aus diesem Grund habe ich mich umso mehr gefreut, über die Applikation “ gestolpert zu sein. Auf den ersten Blick ein sehr einfaches Spiel, erst beim genaueren Hinsehen erkennt man die Stärken und seine Vielseitigkeit.

Des Spielers Aufgabe besteht darin, die zu steuernde Figur – einen Waldbewohner – durch verschiedene Level zu manövrieren, welche einen traumhaften Wald darstellen. Doch der Eindruck täuscht. Und was genau mit dieser virtuellen Welt nicht in Ordnung ist, soll der Spieler auf seiner Reise herausfinden. Auf seinem Weg wird er vielen Hindernissen gestellt, welche er mit Geschick lösen muss. Oftmals kommt es zu unerwarteten Wendungen. War zuvor noch alles ruhig, ist man plötzlich Kreissägen und anderen gefährlichen Hindernissen ausgesetzt. Die Level sind liebevoll gestaltet, darüber hinaus habe ich selten ein Spiel mit einer solch bestechenden Atmosphäre gesehen. Zu Beginn fliegt man mit seiner Spielfigur durch eine ruhige „Landschaft“, bis man durch die ersten explodierenden Minen aus der Idylle gerissen wird. Unterstützt wird dieser Effekt durch das tolle Sounddesign. Von dem einen auf den anderen Moment sticht aus dem Summen von Fliegen und Rauschen von Blättern der laute Knall einer Bombe hervor, welche man zwischen den anderen Objekten übersehen hat. Auch ohne Vorwarnung herunterfallende Felsen und desgleichen machen dem Spieler das Leben schwer.

Mithilfe von Items wird etwas Abwechslung in das Action-Adventure gebracht. Durch das Aufsammeln solcher kann die Spielfigur beispielsweise in der Größe, oder auch in der Anzahl variieren. So kann es sein, dass man von jetzt auf gleich einen ganzen Haufen dieser Waldbewohner durch die Hindernisse steuern muss. Die Steuerung von Badland erfolgt per One-Touch-Bedienung und ist so selbsterklärend, dass nicht einmal ein Tutorial zu Beginn des Spiels notwendig ist. Ohne Vorwarnung wird man in das Spielgeschehen „hineingeworfen“. Die einzelnen Items werden dem Spieler von Zeit zu Zeit näher gebracht. Desto weiter der Spieler im Level ist, desto mehr Items werden in den Sidescroller implementiert. Intuitiv weiß man sofort, was die verschiedenen Items bewirken.

Der Spielstand ist durchgehen mit seinen anderen iOS-Geräten mithilfe der iCloud synchronisiert. Auch ein Mehrspielermodus wurde Badland spendiert. Somit könnt Ihr lokal mit bis zu vier Spielern gegeneinander antreten. Bodland ist zurzeit meiner Meinung nach eines der mit Abstand besten Spiele im App Store. Das Zusammenspiel von Atmosphäre und Sounddesign ist den Entwicklern des Indie-Games extrem gut gelungen. Über die von mir teils vermisste Spannung und die etwas geringe Spielzeit ist daher hinwegzusehen. Badland ist für 3,59 Euro als Universal-App erhältlich und mehr als nur einen Blick wert. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.

BADLAND (AppStore Link)
QR-Code
BADLAND
| Preis: 3,99 €

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

App Store

Weitere Themen: AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz