Fund des Tages: Matt Groenings Illustrationen für Apple

Flavio Trillo
3

Immer mal wieder findet man kleinere und größere Spitzen gegen Apple in den Cartoon-Serien Die Simpsons oder Futurama. Manche davon genießen inzwischen eigenen Kultstatus. Doch Simpsons-Schöpfer Matt Groening hat auch einmal für Apple gearbeitet — als Illustrator einer Werbebroschüre.

Fund des Tages: Matt Groenings Illustrationen für Apple

„Shut up and take my money“ — mit diesen Worten ordert Fry aus der Serie Futurama trotz aller Mängel ein iPh- Pardon, eyePhone. Diese

neckischen Anspielungen auf das Verhalten mancher Apple-Jünger entspringen kaum aus tatsächlicher Abneigung. Matt Groening, Erfinder dieser Serie und der Simpsons, hat in den 80er Jahren eine Broschüre und einige Poster für Apple illustriert.

Eines davon tauschte er gegen einen LaserWriter im Wert von mehreren tausend Dollar ein.

Bemerkenswert ist darüber hinaus auch das Layout der Broschüre. Eng gesetzt Textwüsten, bei denen sich heute kein Mensch mehr die Mühe machen würde, sie zu studieren. Außerdem bediente Apple sich eines höchst seltsamen Stils und ausgefallener Vokabeln.

Aber seht und lest selbst — unser Fundstück zum Wochenstart:

Bildergalerie Matt Groenings Apple-Illustrationen

(via vintagezen.com)

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Apple

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog, Apple Special Event Oktober 2014, MacBook Pro mit 13-Zoll Retina-Display, iMac mit 5K Retina Display, iPhone 6, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz