Chatroulette mit FaceTime

Sebastian Trepesch
6

“Es ist wie Chatroulette, aber mit mehr Apple Produkten und Krempel.” Der Slogan deutet darauf hin: Die Anwendung “facelette” funktioniert ähnlich wie das bekannte Chatroulette, allerdings über FaceTime. In einem Videochat auf iPhone, iPod touch und iPad werden unbekannte Nutzer per Zufall verbunden. Der Entwickler nennt es das “dümmste Experiment aller Zeiten”. Sollte es tatsächlich so genutzt werden wie das russische Vorbild, wird es Apple nicht gefallen.

Apple wacht zumindest im Zulassungsprozess der Programme für den App Store gerne darüber, dass allzu unsittliche Inhalte nicht auf die Geräte gelangen. So wurde die Chatroulette-Alternative “iChatr” für iPhone und Co. zuerst ab 17 Jahre freigegeben, ein paar Tage später ganz entfernt (andere Programme aus dem App Store leihen sich meist nur den populären Name “Chatroulette”, die Funktion ist jedoch eine andere). Denn derartige Angebote stellen sich als Anziehungspunkt für Exhibitionisten heraus, die Hemmschwelle scheint dank der Anonymität niedrig zu liegen. Chatroulette.com selbst scheint vom Schmuddel-Image wegkommen zu wollen: Auf der Startseite ist der Dresscode “Bleib komplett bekleidet” angegeben.

Der Zulassungsprozess zum App Store wurde bei facelette dadurch umgangen, dass das Angebot über eine Webseite läuft. Zudem werden lediglich die Kontakte zwischen Nutzern hergestellt, das Gespräch findet in FaceTime statt. Der Entwickler Zach Holman weist darauf hin, dass die Verbindung nicht komplett anonym abläuft, sondern Mail oder Telefonnummer bekannt werden. Mit der Vorstellung von FaceTime für Mac OS X wird das Angebot schnell für einen größeren Nutzerkreis verfügbar.

Wie anständig die Nutzer von facelette sind, werden Nutzerberichte verraten. Schließlich kann die Funktion ganz harmlos für nette Pläuschchen verwendet werden. Ansonsten kann spekuliert werden, ob sich Apple Zensur-Mechanismen überlegen wird.

Weitere Themen: FaceTime, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz